Frage von imlovinit96, 112

Bin ich eurer Meinung nach Deutsche oder Italienerin?

Ich frage mich, ob ich Italienerin oder Deutsche bin. Ich habe die deutsche Staatsangehörigkeit (falls jetzt kommt "schau doch einfach in deinen Pass").

Meine Eltern sind beide in Deutschland geboren und haben auch die deutsche Staatsangehörigkeit. Allerdings sind die Eltern meines Vaters beide Italiener (geb. in Italien/leben in Deutschland) und meine Mutter ist Halbitalienerin, sie kann aber kein Italienisch. Ich spreche und verstehe auch kein Italienisch, bin auch nie in Italien.

Aber trotzdem habe ich ja einen Migrationshintergrund, oder? Was bin ich nun? Wenn Leute mich fragen, kommen immer so viele Fragen auf, weil sie nicht verstehen, warum eine Italienerin kein Italienisch kann, usw.

Antwort
von TinaHummler, 19

Ich glaube, ich versteh dich ganz gut, weil ich irgendwie in einer ähnlichen Situation bin. 

Meine Familie mütterlicherseits ist kroatisch. Ich persönlich spreche leider kein Kroatisch und hab auch nicht wirklich eine starke Verbindung zu dem Land. Ich sehe außerdem recht "deutsch" aus (nur zum Beispiel Asiaten fällt es auf, dass ich irgendwie ausländisch aussehe :D). 

Ich fühle mich aber trotzdem zumindest teilweise kroatisch und bin da auch stolz, dass ich nicht nur deutsch bin.  Grundsätzlich sehe ich mich aber als Deutsche, weil ich hier aufgewachsen bin. 

Ich verstehe gar nicht, warum die Leute das in deinem Umfeld nicht checken, ist doch nicht so schwer ! :D

Antwort
von Maarduck, 53

Jeder Mensch der sich in der deutschen Sprache besser ausdrücken kann als in einer anderen Sprache, ist für mich ein Deutscher, egal welche Hautfarbe oder Religion er hat. 

Also bist du eindeutig eine Deutsche. Und wenn du auch noch einen deutschen Pass hast, dann bist du zusätzlich eine Bürgerin der BR Deutschland. 

Antwort
von derhandkuss, 35

Für mich bist Du zunächst einmal Deutsche. Du bist in Deutschland geboren, sprichst kein italienisch (insbesondere nicht als Muttersprache), hast Deinen Wohnsitz auch in Deutschland. Auch wenn Dich jetzt viele rein subjektiv im ersten Moment als Italienerin bezeichnen würden, bist Du (meiner Meinung nach) dennoch Deutsche.

Ich bin übrigens mit einem Italiener befreundet, der die Hälfte seines Lebens in Italia und die andere Hälfte in Deutschland gelebt hat (30 Jahre hier, 30 Jahre dort). FRage ich ihn jetzt, ob er Italiener oder Deutscher ist, sagt er nach kurzem Nachdenken - "halb, halb".

Antwort
von Fuchssprung, 29

Ob du nun Lombardi oder Kowalski heißt, ob Gonzales, Miller, Sideropoulou oder Wang. Das spielt keine Rolle. Wenn du hier geboren bist und deine Muttersprache Deutsch ist, dann bist du Deutsche. Auch wenn deine Wurzeln in Italien liegen. Du solltest stolz darauf sein, dass du ein klein wenig anders bist und beide Länder als deine Heimat ansehen.

Antwort
von Malavatica, 29

Ich finde schon, dass du italienischer Herkunft bist. Ist ja nichts Schlimmes. 

Antwort
von Delveng, 43

Nach Deiner Schilderung bist Du für mich eine Deutsche und keine Italienerin.

Antwort
von Shiftclick, 30

Du bist Deutsche -- ausser du möchtest dich im Hinblick auf die Herkunft deiner Vorfahren als halbe Italienerin sehen.

Antwort
von Dahika, 12

Du hast einen dt. Pass, also bist du Deutsche. Was sonst.

Antwort
von ArnoldBentheim, 11

Es ist ganz einfach: du bist Deutsche.  :-)

MfG

Arnold

Antwort
von Philippus1990, 16

Ich würde sagen Du bist Deutsche. Du bist hier sozialisiert, stammst auch biologisch von Deutschen ab und besitzt die deutsche Staatsbürgerschaft. Da dürfte die Verbindung nach Italien geringer sein.

Antwort
von RobertMcGee, 23

nein, du hast keinen Migratonshintergrund, da deine Eltern bereits in Deutschland geboren worden sind.

Du bist keine Italienerin, also ist es kein Wunder, daß da viele Fragen aufkommen, wenn du das behauptest. Italienischer Abstammung, ja - aber das ist was anderes und wird auch nicht für so viele Mißverständnisse sorgen.

Antwort
von chanfan, 28

Für wen willst du den Unterschied machen? Doch nur für die Leute, die es ganz genau wissen wollen.

Du bist Deutsche mit italienischen Wurzeln. Genau genommen bist du ein Weltbürger, der irgendwie in Deutschland gelandet ist. :)

Antwort
von Laufin2, 17

Du bist Deutsche! Du hast nichts mit Italien zu tun! Aber wenn mal jmd fragt kannst richtig damit prahlen!!

Antwort
von Oguzi, 25

Du bist deutsche du,dein vater, deiner mutter sind in deutschland geboren und habe die deutschr staatsangehörigkeit

Antwort
von stubenkuecken, 12

Deine Mutter ist keine Halbitalienerin, halbe Staatszugehörigkeiten gibt es nicht, es gibt ausnahmsweise doppelte Staatszugehörigkeiten.

Du selbst bist deutsche, wie es in Deinen Papieren steht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community