Sollte ich in der Bewerbung meine Programmierkenntnisse angeben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nein lass es besser außer du gehst davon aus bis es soweit ist dass du darin auch ganz gut bist. wenn du andere sprachen schon kannst die objektorientiert sind ist es wesentlich einfacher und geht schneller

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel2023
23.03.2016, 11:38

Soll ich es dann vielleicht als Hobby angeben?

0

Besser ist es das zu erwähnen, aber ich berichte mal kurz aus der Praxis:
Wir hatten schon viele Bewerber die laut Bewerbung in sonst was alles Kenntnisse hatten, aber am Ende hatten sie nichts drauf.

Daher ist es schon okay wenn Du sowas wie "Anfängliche Programmierkenntnisse in Python" reinschreibst auch wenn es erst ein paar Tage waren. Besonders wenn es nur um ein Praktikum geht. Wenn Du auch wirklich etwas mit Python schon anfangen kannst. Wenn Du bisher weder mit Python noch mit einer anderen Sprache noch nicht wirklich programmiert hast, solltest Du es besser nicht rein schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe, dass Du Dich für Programmiersprachen interessiert und Dir gerade versuchst Python beizubringen. Das ist ehrlich und klingt sehr engagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?