Frage von ErsGuterJungelo, 41

Bewerbung als Warenverräumer / Meinung?

was haltet ihr davon? Danke im voraus! Bewerbung um einen Nebenjob als Warenverräumer

Sehr geehrte Frau **,

durch Ihre Anzeige im Internet auf der Seite www.minijobs.info bin ich auf Ihr Jobangebot aufmerksam geworden und würde mich hiermit um einen Nebenjob als Warenverräumer im NP-Discount in * (Stadt) bewerben. Derzeitig besuche ich den elften Jahrgang des * Gymnasiums in * (Stadt), wo ich voraussichtlich im Jahre 2018 mein Abitur machen werde.

Leider konnte ich noch keine ersten Erfahrungen als Warenverräumer sammeln können, würde dies aber sehr gerne in Ihrem Unternehmen nachholen. Ein Einblick in ihre Arbeitsatmosphäre, als auch das Erlernen von Verantwortung und ein bewusster Umgang mit Geld sind mir wichtig.

Ich bin meines Erachtens sehr geeignet für den Job, da ich ein kundenfreundliches und gepflegtes Auftreten habe und außerdem sehr zuverlässig und motiviert bin. Darüber hinaus besitze ich die Kompetenzen der Teamfähigkeit und finde mich schnell in neue Aufgaben hinein.

Über eine positive Rückmeldung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen * **

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 30

Leider konnte ich noch keine ersten Erfahrungen als Warenverräumer sammeln können, würde dies aber sehr gerne in Ihrem Unternehmen nachholen. 



Lasse den Satz weg. 1. Kommt nichts Negatives ins Anschreiben. 2. Ist das in deinem Alter eh egal, denn du konntest auch noch keine Erfahrungen als Bundeskanzler, Sanitärfachkraft oder Bürokaufmann sammeln.

Wenn du noch zur Schule gehst, musst du unbedingt deine möglichen Arbeitszeiten angeben. Das interessiert den Arbeitgeber am meisten.

Antwort
von Skibomor, 28

Nicht "würde mich bewerben" und nicht "konnte ich keine Erfahrungen sammeln können", Komma weg nach "Arbeitsatmosphäre", "Derzeit" anstatt derzeitig - ansonsten ist es ganz okay. Ist ja nur ein Aushilfsjob...

Antwort
von akkurat01, 24

Das geht in jedem Fall.

Bloß das mit der Kompetenz der Teamfähigkeit würde ich anders, einfacher formulieren.

Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten