Bettdecke wird zu warm gibt es einen Trick?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eine Reiseplaid / eine dünne Decke einziehen? Abends gut durchlüften,die kühleren Tage sind doch da? Es ist sonst möglich,wenn Du nun nackt schläfst,oder nur ein Laken zum zu decken nimmst,das Du nachts aufwachst und total durchgefroren bist.Einen weiten,feinen ,dünnen Schlafanzug tragen?Beste Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau, ob noch ein altmodisches Bettlaken da ist, also kein Spannbetttuch, das ist bei dem Wetter sehr angenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, nicht wirklich. Du kannst die Decke ohne Laken oder das Laken anstatt der Decke  benutzen. Mach das Fenster auf, benutze einen Ventilator.

Ich brauche die Decke nur, um mich "einzukuscheln" der Rest belibt frei. Das funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn mir unter der Bettdecke warm wird, dann nehme ich die Decke so beiseite, dass nur noch meine Füße unter der Decke sind. Das empfinde ich als angenehm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalte Füße sind unangenehm und können dazu führen, dass man nachts aufwacht weil man aufs Klo muss. Aufgedeckter Oberkörper ist ebenso unangenehm.

Meine Lösung ist das Knie oder beide als Quasiwärmetauscher rauszulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich selbst zusätzlich drehen. Zum einen von Rücken- auf Bauchlage, und dann noch die Füße zum Kopf und umgekehrt. Das macht 3 x 3 x 3 x 3  Minuten, also 3 hoch 9 und das gibt bekanntlich eine ganze Nacht. So hast du dieses schier unlösbare Problem elegant gelöst, ansonsten wäre die Antwort 42.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Problem, das ich schon zweimal in Wohnungen hatte, in denen das Schlafzimmer unterm Dach lag. Ich habe da im Sommer nur den Überzug der Bettdecke benutzt. Bei Bedarf noch eine separate simple Decke im Fussbereich oben drauf.

Was in Extremfällen hilft, ist nur in einem T-Shirt mit nacktem Unterleib zu schlafen. Und sich nur unten zuzudecken aber nicht überm T-Shirt.

Und vor allem: Fenster auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Löcher machen? *grins*

Ne, einfach eine dünnere Decke sich anschaffen, so lange bis es richtig kalt wird, dann brauchste eh wieder deine dicke Decke.

Die Mikrofaserdinger kann man schön waschen und brauchen auch wenig Stauraum, finde ich super. Ideal auch für Allergiker, weil ohne Milben und so.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlafe nur mit dem bezug und mach die decke raus so mach ich das immer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine dünnere Decke kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo WarmeMilch!

Kauf dir einfach eine dünnere dazu. Hab im Sommer auch eine.

-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?