Richtige Bettdecken Füllung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es würde sich anbieten, die vorhandene Decke nur noch für die wärmere Jahreszeit zu nutzen und eine Alternative für kalten Monate zu suchen.

Ich persönlich bevorzuge Decken mit synthetischem Füllmaterial, die ich einer Daunendecke für nahezu ebenbürtig halte. Vorteilhaft ist die größere Pflegeleichtigkeit, der im Vergleich zu hochwertigen Daunendecken deutlich günstigere Preis und der Umstand, dass dafür kein Tier gerupft werden muss. Außerdem verlieren sie keine Federn.

Unter dem Strich sehe ich keine überzeugende Begründung dafür, eine Bettdecke mit tierischer Füllung zu verwenden (nein, ich bin weder Veganer noch resoluter Tierschützer, aber was nicht sein muss, muss nicht sein).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Federn oder Daunen sind überhaupt keine gute Füllung für Bettdecken. Die kannst du nämlich nicht waschen, sondern höchstens (für sehr viel Geld) von einem Bettenfachgeschäft waschen lassen.  

Kauf dir also lieber ein Vier-Jahreszeitenbett mit Kunstfaser-Füllung. (Die ist auch viel billiger). Das kannst du waschen. Gut, du wirst in den Waschsalon gehen müssen, weil es zu groß ist für eine normale Waschmaschine, aber die Preise sind dort trotzdem sehr zivil. (Bei uns kostet es EUR 8,- für die ganz große Maschine). Das macht man ja höchstens einmal im Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goodnight
30.11.2016, 10:20

Ach komm, Daunen sind nach wie vor die besten Füllungen, natürlich kann man die heute waschen/ waschen lassen und Duvets nachfüllen lassen.

Kunstfaserfüllungen klumpen immer und wärmen wenig und nehmen keine Feuchtigkeit auf.

0
Kommentar von dandy100
30.11.2016, 10:26

Daunen sind die beste und hochwertigste Füllung, die es gibt - das wird sich auch im Zeitalter der Kunstfaser  nicht mehr ändern.

Die besondere Wärme einer Dauendecke ist mit nichts zu vergleichen - und gewaschen wird eine Daunendecke nicht. Wozu auch? Eine Daunendecke ist so leicht, dass sie praktisch mehr über Dir schwebt als direkt aufliegt.

Die Daunen sind durch das Inlett geschützt und dieses wiederrum durch die Bettwäsche - Fachgeschäfte würden das zwar machen, aber die lachen Dich aus, wenn Du mit einem derartigen Wunsch kommst; einen Dauendecke unbedingt waschen zu wollen, ist völlig übertriebener Hygienewahn.

0

schau mal bei idealo, dort kannst du alle Eigenschaften filtern, was du willst und was nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die besten Daunendecken bekommt man am günstigsten direkt an Fabrik. Da kommen dann auch keine Federn raus.

Am besten daran ist aber, dass man sie zum Waschen auch in die Fabrik bringen kann und innerhalb von ca. 2-4h wieder mitnehmen kann. Manchmal kann man auch direkt darauf warten.

Nachdem wir etliche, nicht billige Erfahrungen mit Kissen und Decken aus Warenhäusern gemacht haben, kann ich nur sagen, würde ich nie wieder da kaufen.

Die Qualität der Daunen und Federn ist entscheidend. In der Bettwarenfabrik kannst du die Daunen aussuchen die man direkt vor deinen Augen in dein Duvet füllt und vernäht.

Leider kenne ich keine Adressen in Deutschland, da ich in der Schweiz wohne. Suche nach Bettwarenfabrik oder Bettfedernreinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Daunendecke für 80 Euro (lach) sowas gibts nicht oder es ist eben absolut unterste Qualität.

Eie gute Dauenendecke enthält 90% Daunen - und Daune ist nicht gleich Daune.

Sowas sollte man im Fachgeschäft kaufen, und auch wenn das ziemlich teuer ist: Eine richtig hochwertige Daunendecke hält Jahrzehnte lang.

https://www.vergleich.org/daunendecken/

http://www.t-online.de/lifestyle/besser-leben/testberichte/id_66149320/stiftung-warentest-bei-vielen-daunendecken-wird-geschummelt.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?