Frage von IsaKatze 08.08.2013

Besserwissersprüche

  • Antwort von hell11 08.08.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wie nennt man die, die alles Besserwissen >Klugsche+ ßer<

  • Antwort von elenore 08.08.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Vielleicht wäre es angebracht deiner Mutter zu sagen = Von DENEN, die immer alles besser wissen, können wir nichts lernen!!!!!

    Gib mir einen Punkt, wo ich hintreten kann, und ich bewege die Erde. Lao Dse

    Gebildete widersprechen anderen, der Weise widerspricht sich selbst. Oscar Wilde

  • Antwort von Arjiroula 08.08.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Paroli kannst du ihm nur bieten, wenn dir situationsbedingt etwas passendes einfällt! Nicht mit auswendig gelernten Sprüchen!

  • Antwort von badnews 08.08.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    mit denen ich ihm ein wenig Parole bieten kann?

    PAROLI heißt es. http://www.duden.de/rechtschreibung/Paroli_Widerstand

    Mit den Besserwissern ist es schon ein Kreuz, hm? Manchmal wissen sie es eben wirklich besser. Wenn dir seine Sprüche nicht gefallen, ignoriere ihn.

  • Antwort von saharastrom 08.08.2013

    Wer er das nicht lässt mit seinen Sprüchen, dann rede doch mit deiner Mutter und bitte sie, das sie mit ihrem Lebensabschnittsgefährten redet. Sonst ignoriere ihn einfach und gehe in ein anderes Zimmer.> Gegen Dummheit kämpfen selbst Götter vergebens.>

  • Antwort von Benito0330 08.08.2013

    Warum kannst du ihm nicht sagen, dass du seinen Spruch daneben findest? Wir haben Meinungsfreiheit in Deutschland. Das bezieht sich auch auf Freunde der Mutter. ;)

    Du musst ja nicht frech werden. Es ist so, wenn du dir bei einer Sache unsicher bist, kannst du ja darauf hören, was andere zu sagen haben. Aber wenn du dir wirklich bei einer Sache sicher bist und er aber was ganz anderes behauptet, vertrete deine Meinung und lass dich nicht verunsichern oder davon abbringen.

  • Antwort von Panomalia 08.08.2013

    Wenn er ein Besserwisser ist, dann soll er einfach mit Beweisen kommen, das seine Theorien wahr sind.

    Ob du besser bist ? Wahrscheinlich nicht. ^^

  • Antwort von Quelali 08.08.2013

    Wir kennen sie alle: Menschen, die immer meinen, immer Recht haben zu müssen. Menschen, die grundsätzlich das letzte Wort haben möchten. Menschen, die alles kommentieren müssen und es einfach besser wissen als der Rest der Welt.

    Ich zum Beispiel habe auch eine solche Freundin bei mir im Freundeskreis. Sie kommentiert jeden Satz, sie korrigiert alles, was man sagt, und ist wirklich davon überzeugt, dass sie die einzige Wahrheit kennt. Und dann sitzt man daneben und wird richtig hilflos – und auch mal wütend, zum Beispiel, als sie meinem Freund letztens sagen wollte, an welchem Datum er Geburtstag hat. „Nein, der 21. Januar ist es nicht. Auf keinen Fall, du hast doch am 19. Januar Geburtstag!“ Grmpf!

    Nun gut, in diesem Fall kann man dann ja immerhin den Personalausweis als Beweis zücken, aber oftmals gibt es auch Situationen, in denen sich die echte Wahrheit nicht so einfach beweisen lässt. Und dann nervt diese Besserwisserei erst recht.

    Und Besserwisserei kann auch nerven, wenn grundsätzlich alles, was man sagt und sich überlegt, immer erst mal kritisiert wird, weil der andere es nämlich grundsätzlich besser weiß und besser kann.

    Was kann man da machen? Welche Möglichkeiten habe ich zu reagieren? Oder ist es vielleicht gar nicht so klug, überhaupt zu reagieren?

    Ich glaube, das entscheidet man, je nachdem, wie man selbst so drauf ist. Der eine versucht es dann mit einem klärenden und gewaltfreien Gespräch, der nächste lässt einfach alles an sich abprallen, der dritte nimmt es mit Humor und wieder der nächste nutzt die Chance, um sich selbst im Besserwissen zu messen.

    Wir haben mal ein paar Strategien zusammengestellt, die für Sie interessant sein könnten. Einige der Tipps werden Ihnen persönlich unattraktiv, gemein oder kindisch … und vielleicht auch nicht immer gewaltfrei vorkommen. Wählen Sie einfach die Variante, die für Sie am besten passt. Denn jeder hat eine andere Art zu kommunizieren und zu handeln. Und manchmal darf man entgegen dem, „was man eigentlich machen sollte“ auch mal seine Gefühle herauslassen und das machen, was einem gerade guttut – auch wenn es nicht die feine englische Art ist.

    http://www.zeitzuleben.de/14595-ueber-den-umgang-mit-besserwissern/

  • Antwort von Orangethunder 08.08.2013

    Hast du schonmal versucht ihm zu sagen er soll die Sprüche lassen?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!