Frage von jayjay567, 124

Besoffen Gefühle gestanden peinlich?

Ich versuche es mal kurz zu fassen...
Ich stehe seit Monaten auf jemanden jedoch wollte er nichts ernstes also habe ich mehrmals Kontakt abgebrochen und jedesmal kam er zurück vor Ca 1-2 Monaten hatten wir ein Riesen Streit und es wars endgültig für mich... Gefühle habe ich noch immer ja aber es lohnt sich nicht den Kontakt zu pflegen.
Wie dem auch sei zufälliger weiße habe ich ihn am Samstag spontan gesehen und ich uns paar Freunde waren am trinken ich war sowieso voll... Er kam mich begrüßen und wollte dann mit mir reden und wir haben und ein paar Meter entfernt er fragte warum ich so bin und immer den Kontakt abbrechen er mag mich doch aber er will einfach nichts ernstes 
Dann hab ich angefangen zu weinen und habe ihn angeschrien und ihn über meine Gefühle aufgeklärt geweint habe ich aber so richtig und mehrmals betont wie enttäuscht ich jedes Mal bin und wie es mich zerfrisst wenn ich sehe er ist mit mädels unterwegs oder die Vorstellung wenn er online kommt und mir nicht schreibt... Dann hat er mich gepackt und feste umarmt und ich habe mich los gerissen und zum Schluss nur noch gesagt 
Bitte tu mir den Gefallen wenn du mich einwenig magst geh aus meinem Leben tu so als würden wir uns nicht kennen zeig mich nicht jedes mal deine Anwesenheit lass mich einfach in Ruhe und geh aus meinem Leben 
Er hatte Tränen in den Augen und sagte okay wie du willst 
Und das wars auch schon 
Jetzt mache ich mir große Sorgen weil ich das so Mega peinlich finde was ist wenn er das seinen Freunden erzählt hat und drüber lachen tuen und denken boah die fährt voll auf den ab 😐😐😐😐

Antwort
von ciroc, 60

Du weißt nicht wie oft mir Peinliche Sachen passieren wenn ich Betrunken bin. Ich bin einmal ohne Schuhe auf einer Wiese im Stadtpark aufgewacht, einmal wurde ich in Handschellen aus der Disco abgeführt und in eine Ausnüchterungszelle gebracht weil ich mein Glas auf den Barkeeper geworfen habe und einmal habe ich vor paar richtig Hübschen Mädchen auf den Boden gereihert. Solche Dinge sind Peinlich und nicht wenn du jemandem deine Gefühle gestehst. Das ist das wichtigste denn nur so kriegst du auch endgültige antwort.

Ich lebe immernoch und kann jetzt darüber lachen denn im Suff passieren doch die lustigsten Sachen. :)

Aber ich bin mir ziemlich sicher das er das nicht weiter erzählen wird denn wie du sagst war er auch emotional mitgenommen und ich glaube er will dir nichts schlechtes da er dich mag. Und Merk dir eins das betrunkene Worte wahre Worte sind.

Aber natürlich kannst du ihn dazu nicht zwingen dich zu lieben denn jeder verfolgt seine Interessen. Musst einfach loslassen und du findest bestimmt bald wieder einen zu dem du dich hingezogen fühlst.

Alles gute

Antwort
von Dilaralicious2, 27

Naja betrunkene und kinder sagen immer die wahrheit.

Ich würd mich nochmal ein letztes mal mit ihm treffen und inruhe und nüchtern mit ihm reden und ihm sagen das es einfach nicht geht eure freundschaft wenn du mehr willst und er nicht und du die freundschaft einfach beendest, ihr streitet anscheinend eh nur und dann würd ich kontakt abbrechen.
Aber was ich mich an deiner stelle noch fragen würde ist warum er 1. tränen in den augen hatte und warum er obwohl ihr euch streitet sich trotzdem immer wieder meldet und nicht auf hört

Kommentar von jayjay567 ,

Ja das ist der Punkt ich fühle mich wie ein Spielzeug immer dieses hin her hin her

Kommentar von Dilaralicious2 ,

Ja dann lass es doch wenn er sich wieder meldet schreib nicht zurück und bleib kalt

Antwort
von Sternschnuppe40, 41

Muss dir nicht peinlich sein,glaube das es vielen so geht wen sie betrunken sind den Gefühlen ohne Hemmungen mal so richtig raus lassen.

Wen es so sehr schmerzt lass den Kontakt zu dem Jungen sein ,auch wen er sich wieder melden sollte.

Antwort
von Winkler123, 47

Das war nicht peinlich sondern dringend nötig, daß du ihm das mal gesagt hast !  Was interessieren dich seine Freunde ?  Die sind doch nun wirklich sehr unwichtig !!!  

Antwort
von LunaNightingale, 36

Warum sollte er darüber lachen, wenn er selbst Tränen in den Augen hatte. Passiert ist passiert, du kannst es jetzt nicht mehr änder.. und scheinbar war es nötig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten