Frage von FiNiLi123, 135

Besitzer eines verlassenes Grundstück Garten ausfindig machen ?

Hallo,

Wir wohnen am Stadtrand und wenige Minuten Fußweg von uns entfernt,  gibt es einen großen Wald. Am “Eingang“ gibt es 4 Grundstücke / Gärten. Zwei sind hergerichtet, werden aber nicht so genutzt. Seid dem wir hier wohnen ( ü 2 Jahre ) haben wir nur 3 mal jemanden dort gesehen...die anderen zwei sind auch komplett eingezäunt und einer hat eine Hütte. Beide sind aber verwildert....

Nun würden wir gerne wissen, wem diese Gärten gehören um ggf zu erfahren, ob ein Kauf/Miete ect möglich ist.. .In der Nachbarschaft, gibt es etwas entfernt nur Neubauhäuser. Ich glaube nicht, das dort jemand was weiß.

Vielleicht hat ja jemand eine Ahnung an wem man sich wenden kann.

Freu mich auf Antworten. LG

Antwort
von Grauhaariger, 76

Verwilderte Gärten und Grundstücke sind in vielen Städten und Gemeinden vorhanden. Für viele Anwohner ist es dann nicht nachvollziehbar, warum und weshalb sich niemand darum kümmert.

An Deiner Stelle würde ich es über Nachbarschaftsbefragung versuchen. Vielleicht erhälst Du da schon eine passende Antwort, wer das Grundstück besitzt.

Sollte das Dich auf Deinem Weg nicht weiter bringen, kannst Du Dich vertrauensvoll an die zuständigen Bau - und Ordnungsämter wenden.

Der nächste Schritt wäre dann der Gang zum Grundbuchamt / Kataster Deiner Stadt.

Kommentar von FiNiLi123 ,

Dankeschön. Ja genau, es ist einfach total schade. Wie suchen schon lange was. Leider haben wir noch nichts passendes gefunden....oft ist es zu weit weg bzw ohne Auto schlecht zu erreichen...und dieses verlassenes Grundstück, wäre wirklich perfekt... 

Gut dann schauen wir mal ob wir was heraus finden. 

 

Antwort
von DerGeodaet, 50

Hallo,

da du du offenbar nicht unmittelbarer Nachbar bist, würde ich folgendes machen:

Geh zum zuständigen Katasteramt und bitte die Mitarbeiter/in den Eigentümer anzuschreiben und deine Kontaktdaten mitzuteilen. Dann kann der Eigentümer mit dir Kontakt aufnehmen.

Das kostet zwar ein paar Euro ist aber mit dem Datenschutz vereinbar.

Antwort
von Chumacera, 88

Da kann man sich an das zuständige Katasteramt wenden, wobei ich aber nicht weiß, inwieweit sie dort berechtigt sind, Auskünfte zu erteilen.

Antwort
von StultusEs, 75

wenn man ein berechtigtes interesse hat, beim amtsgericht, da wird das grundbuch geführt

kauf/mietabsicht zählt aber nicht dazu, ihr müsst euch etwas anderes ausdenken

und es kostet 10 €

du musst zb sagen, dass das grundstück deins irgendwie beeinträchtigt und du mit dem eigentümer reden willst

Kommentar von FiNiLi123 ,

Dankeschön. Müssen wir mal schauen, was man sagen kann...Weil wir wohnen ja nicht direkt da drann. Drum herum ist ja nur Wald. 

Kommentar von wiki01 ,

Jedermann kann Grundbücher und Kataster einsehen. Dazu muss ich mir nichts einfallen lassen, oder irgendetwas ausdenken. Diese Unterlagen sind nicht Verschlusssache. Man muss auch kein berechtigtes Interesse nachweisen.

Kommentar von StultusEs ,

doch, musst du, du musst ein berechtigtes interesse haben, ansonsten kannst du das grundbuch nicht einsehen

es ist KEIN jedermannrecht

oder die erlaubnis des eigentümers, makler zb brauchen die

Antwort
von FGO65, 61

Grundbuchamt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community