Frage von Kryptoz, 58

Beschwerde über Lehrer bei der Schulleitung?

Hallo erstmal. Ich habe eine Frage, und zwar: Ich bin im Unterricht in der Schule jetzt 2 mal in Folge mit einem Tisch vor die Tür gesetzt worden. Beim einen mal hat ein Mitschüler sein Mäppchen auf den Tisch geknallt und ich hab die Schuld dafür bekommen (Lehrer hat mir und Mitschüler nicht geglaubt). Eine Woche später war es allgemein laut in der Klasse, und um für Ruhe zu sorgen, setzte die Lehrerin mich wieder raus. Ich finde es echt eine Unverschämtheit. Ich möchte noch dazu sagen, dass wir im Moment in dem Fach mit Cuttermessern und so arbeiten, also falls mir was passieren würde, wäre niemand da der mir helfen kann. So jetzt zur eigentlichen Frage: Ich habe mir vorgenommen, dass ich, wenn es nochmal passiert, zur Schulleitung gehen werde und mich dort beschwere. Immerhin verletzt sie ihre Aufsichtspflicht! Könntet ihr mir Tipps geben, welche Argumente ich bei der Schulleitung bringen könnte? wäre echt nett^^

Mfg

Antwort
von lillyfeee3xe, 29

Wenn es an eurer Schule Vertrauenslehrer/Schulpsychologen gibt, würde ich erst zu denen gehen. Oder erst mal mit dem Lehrer nach der Stunde sprechen.

Kommentar von Kryptoz ,

Okay danke für deine Antwort :)

Antwort
von Elumania, 17

Ich denke mit der Schulleitung hast du keine Chance, weil die Lehrer sich untereinander kennen und mit dem Schulleiter auf einer Seite stehen. Bei deiner Geschichte wie deiner wird der Schulleiter nicht seine eigenen Lehrer anschwärzen

Kommentar von Kryptoz ,

Okay dann lass ichs wohl lieber...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community