Frage von sesenia, 132

Beschneidung von Mädchen ja oder nein?

Guten Tag, Ich möchte gerne eine Stellungnahme zum thema beschneidung von mädchen schreiben und brauche eure Hilfe ! Ist das eine kulturelle sache? Wie steht ihr dazu?

Antwort
von heide2012, 76

Es  ist mir, ehrlich gesagt, volkkommen egal, ob die Beschneidung von Mädchen eine kulturelle oder religiöse oder sonstige "Sache" ist - es ist barbarisch und sollte überall bei Strafe strengstens verboten und auch verfolgt werden, denn es ist keine Beschneidugn, sondern eine Verstümmmelung, die
mit einem Leben voller Schmerzen, chronischen Entzündungen, lebensgefährlichen Komplikationen bei Geburten und außerdem Schmerzen beim Sex einhergeht.
Obwohl schon in den meisten Lädnern verboten, wird sie noch oft praktiziert, merkwürdigerweise ja von (beschnittenen) Frauen.
.

Antwort
von lilamuffin15, 40

Ich hoffe jetzt mal an das du das auf Entwicklungsländer beziehst sonst bringt dir meine Antwort leider nichts. Ihn vielen Ländern (Tansania, Kenia etc.) ist die Beschneidung (oder sogar Verstümmelung)   von Mädchen eine alte Tradition die zeigen soll dass das Mädchen nun im heiratsfähigen Alter ist und voll und ganz zur Gesellschaft gehört. Allerdings ist das bei Mädchen eine ganz andere Sache als bei jungen sie haben ihr leben lang Probleme (zum Beispiel beim Pinkeln oder beim Sex oder sogar beim schnell rennen oder viel laufen). Weil es dort natürlich nicht steril ist und man sich nicht sicher sein kann die die das Durchführen  das auch wirklich können kommt es bei vielen Mädchen zu einer Blutvergiftung oder Infektionen und sie sterben wenige Wochen danach. In Tansania ist es Offiziell verboten das sollte erstmal aufgehoben werden damit kein Stamm seine Mädchen aus trotz beschneidet, die Mädchen sollten über die Folgen aufgeklärt werden und selbst entscheiden dürfen ohne Angst zu haben vom Stamm ausgeschlossen zu werden. Weil es eine Tradition ist sollten Alternative Rituale überlegt werden die nicht so riskant sind.
Ich hoffe wirklich dass ich die Frage jetzt richtig interpretiert habe und dass du das hier gebrauchen kannst:)

Antwort
von Schuhu, 70

Es ist Körperverletzung unter dem Deckmäntelchen der Tradition. Der Vorwand, die Mädchen zu verstümmeln nennt sich Kultur, ist aber reinste Unkultur.

Antwort
von beangato, 50

Das ist Verstümmelung und gehört verboten - unabhängig davon, ob es in einigen Kulturen so üblich ist.

Antwort
von silberwind58, 59

Ja leider ist das immer noch eine Kulurelle Sache aber hier bei uns strafbar! Das ist zerstümmelung und hat oft ein leben lang schlimme Probleme und schmerzen,bei Frauen die zerstümmelt wurden! Ich bin strikt dagegen!

Antwort
von Maxipiwi, 49

Das gehört auf der ganzen Welt verboten und ist eine elende Körperverletzung. 

Unter dem Vorwand von Tradition wird billigend in Kauf genommen, dass Mädchen verbluten können, beim Toilettengang Schmerzen haben, beim ersten Sex aufgeschnitten werden und auch sonst ständig darunter zu leiden haben. 

Nur damit der Mann dann sagen kann, die ist sauber, das ist Tradition.??? 

Einfach nur barbarisch. Frau sein ist mancherorts einfach nur eine Strafe. 

Antwort
von SJ7IFVQ5, 42

Ich hab mal im Fernsehen gesehen das die Frau dann später auf Grund der großen vestümmlung beim Sex keinen Orgasmus kriegen kann und es immer schmerzhaft sein soll...

Da wo das größtenteils gemacht wird (arme Länder) sind oft die Hygiene Bestimmungen so schlecht das es sich entzündet und und und

Ich bin total dagegen da das oft bei jungen Mädchen die noch nicht entscheiden können gemacht wird...
Muss man sich so verstümmeln um rein zu sein???

Antwort
von Seeteufel, 32

Das ist leider in manchen Kulturbereichen immer noch gültig.

Die Mädchen sind einfach nur zu bedauern. Nicht nur wegen der Schmerzen beim beschneiden, sie verlieren dadurch auch viel an Lebensqualität.

Die Menschen die dies veranlassen, sollten einmal das gleiche durchmachen wie die beschnittenen Mädchen.

Sowohl körperlich als auch seelisch.

Antwort
von exxonvaldez, 52

Die korrekte Bezeichnung lautet "weibliche Genitalverstümmelung"!

Unter diesem Begriff findest du auch den Wikipedia-Artikel.

Ich lass dir mal einen Link da:

http://www.target-nehberg.de/HP-01\_genitaleVerstuemmelung/u1-1\_dasVerbrechen/i...


Antwort
von Pieschi, 44

Ekelhafte "Kultur", zumindest in Teilen Afrikas. Im Prinzip Kinderschändung die lange, schmerzhafte, körperliche und psychische Schäden nach sich zieht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community