Berlinerisch: Fotzke?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das heißt Fatzke und bedeutet so soviel wie kleiner Junge oder halbstarker so die Richtung, dat sagt man wenn man einen nicht mag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heidemarie510
25.04.2016, 09:03

Ich würde Fatzke eher als eitlen , eingebideten oder affigen Mann interpretieren, oder? ;-)

0
Kommentar von Potts86
26.04.2016, 12:26

naja gut kann man halten wien Dachdecker 😊

0

Du meinst sicher Fatzke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist das nicht das selbe wie ein Futzi? Ein "Vorlauter kleiner Niemand"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
21.04.2016, 09:16

Interessant. "Futzi" ist mir auch bekannt (Bairisch).

Vielleicht sind sie verwandt: Fatzke und Futzi.

Man hoert kein "K" auf Bairisch beim Dialekt?

Wenn dann, klingt es schon anders als im Norden.

Also, im Film muss es aber "Fatzke" heissen.

0

Er hat ganz sicher "Fatzke" gesagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast da wohl "Fatzke" mit einem anderen Wort vermengt, welches hier nicht zitierfähig ist. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
21.04.2016, 08:26

Ja, die Laute sind für mich schwer zu unterscheiden. Ich habe schon an das andere "Wort" gedacht, habe aber gleichzeitig gedacht---nee, es muss was anderes geben, eben auf Berlinerisch (oder so in der Gegend in Norddeutschland).

"Fatzke"! Das muss es sein.

2

Was möchtest Du wissen?