Frage von Lori86, 1.230

Warum bekomme ich keine Rechnung mehr von der GEZ?

Hallo zusammen, ich bekomme seit Ca 2-3 Jahre keine Rechnungen oder abbuchungen von GEZ soll ich da was machen?t Passiert da was?

Antwort
von blumenkanne, 1.125

der beitragsservice schickt keine rechnungen. es werden maximal zahlungsaufforderungen geschickt. diese allerdings nur zu leuten die selbst überweisen. wenn du ein sepa-mandat für lastschrift erteilt hast, dann wird abgebucht.

wenn allerdings irgendwann mal eine rücklastschrift erfolgte, dann wird die kontoverbindung rausgenommen und du wirst auf selbstüberweise umgestellt. du bist selbst verpflichtet deine beiträge zu überweisen. in der zwischenzeit hättest du also nachfragen können wie dein aktueller kontostand ist und warum nicht abgebucht wird.

das 2-3 jahre ohne zahlungseingang garnichts passiert ist nicht wahrscheinlich. entweder bist du für den beitragsservice unbekannt verzogen und dein konto wurde vorübergehend stillgelegt oder du wurdest abgemeldet auf eigenen wunsch. an deiner stelle würde ich mal zügig anrufen und nachfragen was da los ist.

Antwort
von alarm67, 1.032

Bescheid sagen, anmelden. Wenn die dahinter kommen, zahlst Du eh nach, auf jeden Fall für die letzten 3 Jahre!

Und wenn Du für diesen derzeitigen Umstand verantwortlich bist, weil Du dich nicht umgemeldet/angemeldet hast, kommt noch eine Strafe dazu.

Antwort
von ThomasAral, 926

Die GEZ gibt es ja nicht mehr. Also kein Wunder.

Kommentar von Lori86 ,

Die meisten sagen die Zahlen immer noch. Soll ich da was machen? 

Kommentar von ThomasAral ,

Die zahlen nicht an die GEZ, sondern an die Nachfolger.  Und die hole die Daten vom Einwohnermeldeamt.  Also wenn du nicht gemeldet bist beim Einwohnermeldeamt, dann kriegst evtl. woanders Probleme --- ansonsten brauchst nichts machen.

Antwort
von gorbi210, 827

Du solltest eigentlich wissen, ob du Rechnungen bekommen hast oder ob bei dir abgebucht wurde. Wenn du Rechnungen bekommen hast, dann bist du vielleicht in der Zwischenzeit umgezogen, hast dich aber nicht umgemeldet. Wenn bei dir abgebucht wurde, hast du in der Zwischenzeit vielleicht dein Bankkonto gewechselt. Solltest, aus welchem Grund auch immer, du daran Schuld sein, dass du im Moment nicht mehr zahlst, dann kann der "ARD, ZDF, Deutschlandradio Beitragsservice" (so heisst die GEZ jetzt) unbegrenzt alle deine Rückstände einfordern, wenn sie dich irgendwann erwischen (und das tun sie garantiert). Nur wenn es ein Fehler des Beitragsservice ist, ist die Nachforderung auf das aktuelle Jahr und 3 weitere Jahre begrenzt. Wer nicht zahlt obwohl er muss, begeht zusätzlich eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße bis zu 1000 € bedroht ist. Mein Rat: Melde dich beim Beitragsservice und versuche das zu klären!

Kommentar von blumenkanne ,

so ein quatsch. es gibt keine geldbuße bis zu 1000 euro.

Antwort
von hetzzi, 701

Ich würde gar nichts machen. Wozu auch, wenn die was haben wollen, dann sollen die sich doch melden!

Kommentar von alarm67 ,

Und was dann, irgendwann kommt eine hohe Nachzahlung, toller Rat! Bis 3 Jahre dürfen die auf jeden Fall nachfordern, Strafe darfst Du eventuell auch noch zahlen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten