Bei wie viel 4ern im Zeugnis muss man die Klasse einer Hauptschule in Bayern wiederholen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

„In den Jahrgangsstufen 5 mit 8 der Regelklasse liegen die Voraussetzungen des Abs. 1 in der Regel vor, wenn die Gesamtdurchschnittsnote aus allen Vorrückungsfächern schlechter als 4,00 ist oder in mehr als drei Fächern eine schlechtere Note als die Note 4 erzielt wurde; die Note 6 zählt dabei wie zweimal die Note 5. Vorrückungsfächer sind alle Pflichtfächer und Wahlpflichtfächer mit Ausnahme des Fachs Sport.“ 

https://www.schulberatung.bayern.de/schulberatung/bayern/schullaufbahnberatung/schullaufbahnen/hauptschule/index_05636.asp

Du darfst beliebig viele Vieren haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt unter anderem auf das Fach an . Sind es Hauptfächer? (Deutsch,Mathe,Englisch)

Oder Nebenfächer (Musik,Sport,Kunst)

Erstmal: du musst deinen Durchschnitt berechnen ( alle Noten aus dem jeweiligen Fach addieren Bsp.: 1+3+2+1=7 und du hast ja 4 Noten (im Beispiel) dann musst du (da du ja 4 Noten hast) 7:4 rechnen und hättest dann einen Durchschnitt von 1,3) ich glaube in den Hauptfächern bleibt man sitzen, wenn man auf dem Zeugnis im Hauptfach eine 4,5 oder 6 hat (mit der 4 bin ich mir nicht ganz sicher) in Nebenfächern ist das glaube nicht so schlimm. Und ob es da einen Unterschied zwischen Bayern und Sachen-Anhalt (wo ich herkomme) oder so gibt weis ich nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung