Frage von CutKid, 50

Bei Beerdigung Kleid tragen?

Trage ich mit einem schwarzen Kleid, was am Ausschnitt schmucksteine hat, auf einer Beerdigung zu dick auf, oder kann ich so gehen?

Antwort
von nachdenklich30, 11

Ich weiß ja nicht, wie groß und auffällig die Schmucksteine oder der Ausschnitt sind...

Letztlich musst Du das entscheiden. Aber mach Dir nicht zuuu :-) viele Sorgen deswegen.


Irgendwie geht es doch vor allem um den Verstorbenen und Deine Trauer.

Wenn da Kleiderfragen zu wichtig werden, dann stimmt da oft etwas nicht. Also denk mehr daran, wer der Verstorbene für dich war und was er für Dich bedeutet hat, dann bin ich überzeugt, dass Du die richtige Antwort findest.

Antwort
von astridSalzmann, 13

Die Frage läßt sich nicht so einfach und auch wieder ganz einfach beantworten.

Handelt es sich um eine konservative Gegend, konservative Menschen, sollten Kleid und Steine dezent sein (die Steine also nicht gerade pinkfarben, neongrün o.ä.)

Andererseits - hat der/die Verstorbene Dich in diesem Kleid gemocht, hätte sie/er sich mit Dir über dieses Kleid gefreut - warum nicht.

In Berlin z.B. kommen viele gar nicht mehr in konventioneller Kleidung - das ist auch nicht so wichtig, sondern der/dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen. (Manche haben ja auch kein Geld, sich extra etwas passendes kaufen zu können.)

Entscheidend ist, ob Du es für richtig hälst (aus welchen Gründen auch immer) und gegebenenfalls mit komischen Blicken und/oder dem Getuschel anderer leben kannst.

Ich wünsche Dir viel Kraft für den bevorstehenden schweren Gang.

Antwort
von TheWonderGirl, 30

Ich würd sagen dass man so gehen kann aber guck ob du villeicht noch was anderes schwarzes hat nur um sicher zu gehen 

LG ems;) 

Antwort
von NewQuest, 35

Wenn die Steine dezent sind, geht das. (Z. B. schwarze oder rauchgraue Steine mit dezentem Schliff). Aber nichts Auffälliges.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community