Begrenzt PCI-E 2.0 eine GTX 1070?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

DDR4 und PCI-E 3.0 sind keine Vorteile vom 6700K.

Solange du einen PCIe 2.0 x16 Slot nutzt, musst du dir keine Sorgen machen. Selbst ne 1080 wird davon nicht zurück gehalten. Bei einem 2.0 x8 Slot wird es aber kritisch.

Du kannst dir hier selber einen Test ansehen, wer behauptet, dass ein 2.0 x16 Slot nicht ausreicht, hat keine Ahnung.
Also zur nochmal zu Info der Geschwindigkeiten:
PCIe 2.0 x16 = PCIe 3.0 x8

http://www.gamersnexus.net/guides/2488-pci-e-3-x8-vs-x16-performance-impact-on-gpus

DDR4 ist sehr häufig langsamer als DDR3, da DDR3 deutlich geringere Latenzen hat und diese die effektive Geschwindigkeit stark beeinflussen.
Der Unterschied ist aber dennoch mehr als marginal. Du hast zwischen DDR3 1600 und DDR4 3000 MHz Performance Unterschiede von 0-2%. In Spielen sind es eher 0-1%.

Der Vorteil den 6700K ist die höhere Single Core Leistung, wodurch du in CPU lastigen Spielen schon einen deutlichen FPS zuwachs bekommst. Aber eben nicht in jedem Spiel.

Du kannst meiner Meinung nach erst mal bei deinem 2600K bleiben. Stark bremsen tut er nicht. Hast du ihn schon übertaktet?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JulyBoi
25.10.2016, 04:13

Erstmal danke für deine Informative Antwort; nein, habe ich noch nicht, aber das wird dann mal gemacht. Und wenn ich z.b. 4,5 GHz Anliegen habe; ist dann die Single-Core Leistung auf dem Niveau vom 6700k ?

0
Kommentar von JulyBoi
25.10.2016, 10:42

vielen Dank für so viele Antworten!

1

Tausche den Prozessor nicht aus hol dir lieber eine bessere Grappa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung