Frage von Colonia2018, 130

Auto von Freund kaputt gefahren,wie soll ich es ihm sagen?

Ich hab heute dass Auto von meinem Freund (VW passat neuestes Modell) an dem Gehweg gefahren und jetz ist dort rechts unten Alles zerkratzt und zerbeult, er kommt erst morgen wieder und ich hätte das Fahrzeug eigentlich garnicht fahren dürfen weil ich nur fahren darf wenn er dabei ist und ich ihn auch Nichtgefragt hab, er wird ausrasten sein Auto ist sein ein und alles es gibt für ihn nichts wichtigeres

Antwort
von Branko1000, 80

Du solltest es ihm auf jeden Fall beichten, denn gerade wenn nur du in Frage kommst oder andere ausgeschlossen werden können, dann sei lieber ehrlich und erstatte ihm den Schaden, sonst wäre er ziemlich enttäuscht von dir, wenn du ihn noch obendrein noch anlügen würdest.

Er ist dein Freund und du bist ihm bestimmt wichtiger, als sein Fahrzeug und ein Fahrzeug bzw. den Blechschaden kann man begleichen und reparieren.

Antwort
von Nilin25, 45

Da musst du jetzt durch! Kannst ihn aber vielleicht Vorwarnen, damit er sich schon mal wieder beruhigt bis er kommt!

Antwort
von bro5413, 51

Blöde Situation. Deswegen fahre ich nie Autos von Freunden, damit mir sowas nicht passiert. Und verleihe mein Auto auch nicht. Beichten musst du es ihm so oder so, daran vorbei kommst du nicht. Die Frage bleibt ob die Freundschaft erhalten bleibt. Du hast schließlich sein Vertrauen ausgenutzt. Wie kommst du überhaupt an seine Autoschlüssel? Und überleg dir wie du für den Schaden aufkommst! Gerade bei VW kann sowas verdammt teuer werden.

Antwort
von TorDerSchatten, 68

Wenn es ein neues Auto ist, dann zahlt das die Vollkaskoversicherung. Du wirst dann nur für die Selbstbeteiligung zahlen müssen.

Und eine neue Freundschaft solltest du dir auch suchen.

Antwort
von Hansser, 53

Sag ihm, dass es dir leid tut und du für den Schaden aufkommst. Dann sollte es ja eigtl. kein Problem sein. Außer für dich, denn das wird ohne Vollkasko sicherlich teuer. Aber geradestehn dafür, musst du.

Antwort
von Interesierter, 32

Am besten auf deutsch. Sonst versteht er dich womöglich nicht.

Den Rest, den ich jetzt eigentlich schreiben wollte, verkneife ich mir. Du weisst selbst, was du falsch gemacht hast und wirst die Suppe nun auslöffeln müssen.

Antwort
von Turbomann, 23

@ Colonia2016

Du scheinst ein Händchen dafür zu haben um Sachen kaputt zu machen

Nix Mechaniker, sondern Macheniker.

Na dann viel Spaß beim beichten, schon weil du ungefragt und ohne seine Einwilligung sein Auto genommen hast.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 9
Antwort
von xAdmiralAckbarx, 43

Erster Gedanke: "Am besten nackt". Ist lustig, hilft dir aber nicht weiter.. 

Fehler einsehen, Reue zeigen und sofort mitteilen! Wichtig ist, dass dir nix passiert ist.. Alles andere sind materielle Dinge. Dass du den Schaden bezahlst ist natürlich ebenfalls klar.. 

Antwort
von Lavendelelf, 48

Wenn er reinkommt, fange an zu heulen und beichte dann unter Tränen. Mehr kannst du wohl nicht machen. Viel Glück.

Antwort
von KleineLady, 39

Tja...so fair sein und fur den Schaden Aufkommen... Das sollte selbstverständlich sein. Gerade weil du unerlaubt gefahren bist...
Frag mich zwar wie du an seine Schlüssel kommst...aber okaaaay

Antwort
von Shadaya, 41

Tja, da haste dir ein Eigentor geschossen. Die Reparatur kannst du wohl zahlen. Sagen musste ihm das so oder so. 

Antwort
von MrZurkon, 36

Hör auf zu trollen du bist erst 16.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community