Frage von Nati0211, 81

VW Passat mit 210000KM noch empfehlenswert zu kaufen?

Guten Tag, da wir bald Nachwuchs bekommen brauchen wir klar ein größeres Fahrzeug.

Da mein Mann und ich mich nicht mit Vw auskennen, wollte ich fragen, ob man mit guten Gewissen einen Passat 3c (2006)kaufen kann.2,0 diesel Die meisten bis 6000Euro haben dann aber 200000 KM runter. Meint ihr man kann den Wagen noch 3-4Jahre fahren?

Antwort
von Simisan, 40

Der Pumpe-Düse-Diesel aus der Baureihe ist zwar relativ robust für einen 4Zyl. Aber 3/4 Jahre hält er nicht mehr ohne große Investitionen. Ich würde mich an eurer stelle im Audi Regal bedienen für einen A4 aus ähnlichen Baujahre aber mit dem großen V6-Diesel der ist deutlich robuster. Oder einen 330d, aber auf jeden Fall Beim Händler kaufen. Lasst aber bei nem Kiesplatzhändler lieber nochmal ne unabhängige Werkstatt drübergucken.

Kommentar von Nati0211 ,

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ja, den Audi A4 haben wir uns auch schon angesehen, aber die sind hier im Anschaffungspreis deutlich teurer, als VW. (Wohnen in Österreich).

Jetzt haben wir noch einen Passat mit 190000KM gefunden, den wir uns nach den Feiertagen mal ansehen. Preis liegt bei 6500Euro.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 31

Hallo!

Bei einem gutgepflegten Mercedes oder Ford-Mondeo hätte ich zum Kauf geraten, beim Passat rate ich eher davon ab. Warum muss es denn eigentlich immer der VW TDI sein?!

Andere Hersteller bieten Dieselmotoren,die mindestens genausogut sind aber auch weniger kosten.

Würde auch mal nachschauen, ob's überhaupt ein Dieselwagen sein muss ----------> wer weniger als 20000 Km pro Jahr fährt, sollte eig. eher 'nen Benziner wählen. Gebrauchte Benziner sind auch stets günstiger & oft besser in Schuss als die Diesel.

Hoffe, ich konnte helfen!

Kommentar von Nati0211 ,

Danke für Ihre Antwort.

Zuletzt hatten wir einen Benziner, Audi A3 und dieser hat einfach viel zu viel gesoffen bei Autobahn-Fahrten.

Mein Mann hat jeden Tag einen 100KM Arbeitsweg, und da sollte sich doch ein Diesel lohnen, oder nicht?

Kommentar von rotesand ,

Hey -------> klar, gerne :) Sind übrigens per Du :)

Bei 100 Km am Tag lohnt sich der Diesel auf jeden Fall, aber das wusste ich vorher nicht, sorry..! Ich empfehle euch definitiv 'nen Diesel, aber da eher einen Ford, sind einfach besser & billiger als VW!

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 19

Das kann, wie bei jedem anderen Modell auch, gutgehen, wenn der Vorbesitzer sorgsam mit dem Auto umgegangen ist. Leider sieht man das dem Auto nicht an.

Die Frage sollte eher lauten, ob man grundsätzlich ein Auto mit dieser Laufleistung zu diesem Preis kaufen sollte?

Antwort
von Othetaler, 52

Mir persönlich wäre es zu riskant. Außer, er kennt sich mit Autos aus und kann auch selbst mal etwas reparieren.

Und den Diesel? Bevor man weißt was bei der Rückrufaktion herauskommt? Eher nicht.

Antwort
von Schwoaze, 51

Du könntest einen Kompressionstest machen lassen. Dann weißt Du zumindest, ob der Motor in Ordnung ist. Ob das bei einem normalen Ankaufstest auch gemacht wird, weiß ich nicht. Das Auto ist 10 Jahre alt, da kann immer wieder mal was kaputt werden.

Antwort
von Dea2010, 36

Ab zur nächsten Werkstatt mit rotem Kennzeichen (vor Kauf bei Testfahrt) und einen Komplettcheck machen lassen. Dauert 2 Stunden, kostet je nach Werkstatt 40-60€.

Hohe Fahrleistung beim Diesel nicht so das Problem, solange Kompression in Ordnung ist. Eher die Kupplung könnte gelitten haben, das sagt dir die Werkstatt. Ob die Karosse noch für 3-4 Jahre gut ist, sagen die auch (Rost!)

Deswegen kaufe ich beim Gebrauchthändler! Der weiß, dass ich beim Probefahren bei der Werkstatt meines Vertrauens drauf schauen lasse und gibt mir ein rotes Kennzeichen für die Tour.

Antwort
von robi187, 31

eine bekannte stand einst vor der gleichen frage.

auf empfehlung wegen den vielen mögliche rep. wurde sie überzeugt lieber ein grosses billgauto zu kaufen. sie kaufte ein Dacia das war vor ca 10 jahren.

neu gibt es auch oft viel rabatt?

sie würde dies wieder so machen und heute gibt es mehr neue autos sehr günstig. also lieber be 6000€ die verwande bitten um geld oder kredit und dann eine neues ohne grosse rep die zeit und geld kosten die das kind mal bruacht?

grosses auto mit wenig ps ist gut.

aber schaue mal ein lumpy mit weniger km und sehr viel platz kostet z.b. hier weniger?

http://www.12gebrauchtwagen.de/suchen?utf8=%E2%9C%93&s[mk]=5c6e&s[md]=5b86&s[pr_min]=1000&s[pr_max]=10000&s[y_min]=&s[y_max]=&s[m_min]=&s[m_max]=100000&s[zip]=&button=

Antwort
von Alopezie, 24

Braucht ihr wirklich ein Diesel? Mach ein Gebrauchtwagen Check bevor ihr ein Auto kauft.

Antwort
von zeytiin, 46

Ich würd es nicht tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten