Frage von KingMS, 68

Ausarbeitung mit 0 Punkte bewertet. Gerecht?

Wir haben heute unsere Ausarbeitung zurück bekommen (Vorgabe waren etwa 5 Seiten Text). Mein Thema war 9/11. Dann sagte mir die Lehrerin, dass es ein Problem gibt, dass ein Teil der Ausarbeitung (etwa 1 Seite), nämlich der Ablauf des Geschehens am 11. September, ein Plagiat ist. Genau dieser Text hat sie auf einer Seite gefunden, nur auf deutsch. Das stimmt soweit auch. Ich habe diesen Text als Vorlage genommen und ihn dann selbstständig auf Englisch übersetzt. Ich war der Meinung, dass ich alle Quellen angegeben habe, doch ich habe diese vergessen. Sie sagte, dass es nicht 0 Punkte (Note 6) gewesen wäre, wenn ich die Quelle angegeben hätte. Ein anderer Schüler aus meiner Klasse hatte keine einzige Quelle angegeben, ihm wurde aber nochmal die Chance gegeben, diese nachzureichen. Ich finde das nicht wirklich fair, dass er diese Quellen nachreichen darf. Mir wäre es schon klar, dass das keine 1 mehr werden kann, aber eventuell noch eine 3 (etwa 7-8 Punkte). Aber 0 Punkte? Ein paar andere Schüler haben ihren Text komplett aus dem englischen Wikipedia heraus genommen und natürlich auch 0 Punkte bekommen. Das verstehe ich ja noch, denn das war ja keine Arbeit. Aber dies gleichzusetzen mit meiner Ausarbeitung, weil ich eine Quelle aus versehen nicht angegeben habe zu einem Text, den ich 1:1 aus dem deutschen ins englische übersetzt habe ? Der Rest der Ausarbeitung war soweit in Ordnung wie ich mitbekommen habe....

Antwort
von newcomer, 37

konfrontiere deine Lehrerin genau mit diesen Fakten. Eventuell bekommt ihr alle noch mal die Möglichkeit die Arbeit zu wiederholen. Ansonsten geht gemeinsam zum Rektor und holt den mit ins Boot

Antwort
von botanicus, 34

Ohne die Arbeit zu sehen, kann man das nicht beurteilen. Aber allgemein würde ich auch sagen, dass es keine Rolle spielt, welchen Umfang das Plagiat hat – es rechtfertigt die 0 Punkte.

Antwort
von Messkreisfehler, 29

Die 0 Punkte sind gerechtfertig.

Leute die bei einer Doktorarbeit ihre Quelle nicht angeben wird nachträglich der Doktortitel aberkannt, die bekommen auch nicht die Möglichkeit die Quelle "nachzutragen".

Wie die Sachlage bei deinem Klassenkamerad ist kann hier von uns keiner beurteilen, vermutlich hat er keine 20% der Arbeit "vergessen" als Zitat zu kennzeichnen.

Antwort
von Answer4y0u, 15

Gut, aber in deinem Fall müssen nicht nur die Quellen angegeben werden, es muss auch zitiert werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten