Frage von Karby110, 266

auf welcher Temperatur sollen Frikadellen braten ?

Hallo wollte mir Frikadellen machen aber ich weiß nicht auf welcher Temperatur ich die braten soll weil wenn ich die auf Stufe 3 mache sind die von aussen Schwarz und von innen roh Hilft mir bitte :(

Antwort
von uncledolan, 255

Hallo,

ein Trick bei Frikadellen ist es, die Frikadellen kleiner zu machen oder auch plattzudrücken, damit die Frikadellen innen schneller gar sind. Viele Herde sind sehr unterschiedlich, wenn es darum geht, welche Stufe welche Hitze bedeutet, es kann sein, dass deine Stufe 3 der Stufe 4 auf einem "normalen" 6-Stufen-Herd entspricht, weshalb du eine entsprechend niedrigere Stufe benutzen musst.

Bei Frikadellen ist es auch möglich, die Frikadellen kurz heiß anzubraten (bei dir also auf 3 oder 4) und dann bei niedrigerer Herdstufe (bei dir also 2 oder 1) noch einige Minuten lang anzubraten, damit sie innen auch durch sind.

Das funktioniert auch wunderbar mit dem Ofen, die Frikadellen von außen heiß anbraten, und dann noch 10-20 Minuten auf mittlerer Stufe auf dem untersten Blech im Ofen erhitzen (du musst dann halt alle paar Minuten nachschauen, ob die Frikadellen schon durch sind bzw von außen schon zu dunkel werden).

Kommentar von Karby110 ,

Hallo ja das hört sich echt gut an Danke :D

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Gute Idee mit dem Backofen. - Sehr gelingsicher.

Wenn man dann Übung hat, lässt man das, weil es deutlich mehr Energie braucht, als nur die Pfanne zu verwenden. :)

Antwort
von loli201060, 210

Ich brate Frikadellen fast ohne Fett, aber bei niedriger Temperatur, wenn sie dann fast durch sind kann man die Temperatur etwas erhöhen und die Frikadellen werden knusprig. Durchs Hackfleisch ist ja schon viel Fett enthalten und wenn man nur wenig Temperatur am Anfang hat, tritt das Fett gut aus und man kann Bratfett sparen.

Antwort
von Rosswurscht, 141

Bissl Butterschmalz heiß machen und dann ungefähr auf 1/4 bis 1/2 zurückdrehen und langsam bruzzeln.

Je nach Herd ist das bissl unterschiedlich und dann kommts noch drauf an wie dick die Fleischpflanzl sind. Je dicker desto langsamer braten.

Lieber bissl mehr Zeit lassen, so das es gerade bruzzelt und nciht wie verrückt rumspritzt.

Dann wirds aussen braun und innen durch.


Antwort
von loveflowersyeah, 155

Hi,

wie viele Stufen hat euer Herd denn? Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass er 6 Stufen hat, sollte er mehr haben, musst du es in etwa umrechnen.

Wenn du deine Frikadellen fertig vorbereitet hast, nimmst du dir eine große Pfanne und gibst eine Menge Öl hinein. Das lässt du heiß werden und stellst den Herd dann so auf Stufe 2. Als nächstes gibst du deine Frikadellen dazu und lässt sie einige Zeit auf der Stufe 2 braten. Wenn du denkst, dass das Fleisch durch ist, es aber von außen noch nicht dunkel ist, stelle den Herd eine Stufe heißer und brate die Frikadellen nochmal beidseitig.

Ansonsten kannst du jetzt deine Frikadellen, die innen noch roh sind, halbieren und nochmal anbraten.

Lg Lfy

Kommentar von Karby110 ,

Hallo Danke für deine Antwort nein unser Herd hat nur 3 Stufen

Kommentar von loveflowersyeah ,

Dann das Öl auf Stufe 3 erhitzen und auf Stufe 1 runterstellen. Die höchste Stufe ist auf jeden Fall zu hoch!

Antwort
von RubberDuck1972, 121

Ein Bekannter von mir ist ein echter Frikadellenmeister. Er benutzt sehr viel Öl, sodass die Frikadellen in der Pfanne fast schon schwimmen. In die Frikadellen geht trotzdem nicht mehr Fett, als vorher drin war. - Die Frikadellen sind bei ihm so locker, dass du zuerst meinst sie seien noch Roh, wenn du hinein beißt.

Wichtig ist, dass das Öl richtig heiß ist, bevor man die Frikadellen in die Pfanne gibt. Wenn du ein Stück Holz (Kochlöffel oder Schaschlikspieß) ins Öl/Fett hältst und es leicht sprudelt, ist das Öl heiß genug.

Dann kannst du auch den Regler zurück drehen (1/2 oder 1/3 Hitzezufuhr, je nach Herd). Sie sollten leicht brodelnd braten.

Mach die Frikadellen als Anfänger nicht zu dick, sonst sind sie außen vielleicht schon zu dunkel und innen noch roh. Es ist auch keine Schande, mal eine Frikadelle durch zu schneiden und rein zu schauen, wie weit sie schon ist.

Antwort
von DrCoinflip, 113

Na, dann ist 3 zu heiß :) 

Versuchs auf 1/2 oder 1 und schau, wie lange sie brauchen. Je langsamer, umso besser zieht die Hitze nach innen. Und dann tastest du dich halt ran, immer etwas mehr Hitze.

Antwort
von rosacanina45, 110

Versuchs mit mehr Fett. Frikadellen müssen "schwimmen" und das Fett Blasen schlagen. Dann immer mal eine Versuchskaninchenfrikadelle anritzen und schauen, ob die gar ist. Wenn gar, dann auf einem Küchentuch abtropfen lassen.

Kommentar von aribaole ,

Frikadellen müssen garnicht "schwimmen"! Mit ner Grillpfanne geht es auch ganz ohne Fett, und schmecken noch viel besser!

Kommentar von rosacanina45 ,

....... es geht um Frikadellen braten und nicht um den Besitz von Grillpfannen.

Antwort
von Betimleo, 100

Du solltest nicht schnell braten so ca. 1-2 eher 2 damit die Frikadellen langsam durcg gebraten werden.

Antwort
von wollyuno, 80

da nimmst eben die stufe 1,wenn sie zu bruzzeln anfangen passt es.mir schon klar das sie bei voller pulle schwarz werden da zu heiß

Antwort
von aribaole, 90

Brate sie auf mittlerer Stufe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community