Frage von GfnutzerXD123, 126

Ashley schief oder liegt das an schwellung?

Ich habe am Freitag (vor 5 Tagen) mir das Ashley Piercing stechen lassen, eigentlich bei einem ganz guten piercer der gute Bewertungen hat,

Er hat mir den Punkt aufgezeichnet und es war in der Mitte der Lippe

Danach als es drin war, wurde meine Lippe dick, was auch der piercer gesagt hat, er hat mir ein kleines fläschen mit deffektionstropfen mitgegeben und mir gesagt wie ich das pflegen muss

Bis heute wurde die Lippe nicht besser und des Piercing fängt an weh zutun

Und ich habe das Gefühl dass das Piercing schief und nicht mittig gestochen wurde,

Ich habe einen langen Stab, er meinte aber ich paar Tagen merke ich das nicht mehr

Ich finde das Piercing an sich ja schön aber es ist halt nicht in der Mitte :(

Antwort
von Lapushish, 70

1. ist es recht mittig
2. ist der Stab aus biegsamen Kunststoff. Das heißt, mit der Schwellung kann der Stab sich biegen
3. ist die Schwellung unregelmäßig und daher kann es schief aussehen.
4. such deinen Piercer bezüglich der Schmerzen auf, denn diese sollten nach 5 Tagen kaum mehr zu spüren sein, ebenso sollte die Schwellung stark nachgelassen haben

Antwort
von Langeoog, 67

also ich finde schon das es mittig ist. Deine Lippe ist meiner Meinung nach nur nicht gleichmäßig geschwollen, daher sieht es schief aus.

Aber geh doch nochmal zu deinem Piercer, zumal die Schwellung ja eigentlich nach 5 Tagen auch schon besser sein sollte!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten