Frage von TimoBimo, 136

An die Frauen, junge verliebt sich in euch warum bricht ihr den Kontakt ab?

Hallo ihr,

Mir ist es schon ein paar mal passiert, dass ich ein tolles Mädchen kennengelernt habe und wir uns auch so getroffen haben. Manchmal habe ich ihr meine Liebe gestanden, andere mal hat sie es "gemerkt" und plötzlich wurde ihrerseits der Kontakt einfach abgebrochen und man hat nie wieder was gehört, ging sich plötzlich aus dem Weg, in einem Fall wurde ich sogar (vor ihrer Freundinnen) ausgemacht.

An die Frauen, warum tut ihr sowas und ist ein Mann so unattraktiv für euch, wenn er sich in euch verliebt aber ihr (noch) nicht?

Antwort
von loveyourlife0, 70

Wenn man merkt, dass man den Jungen zwar mag (und merkt dass er einen liebt) bricht man lieber den Kontakt ab, nicht dass er sich mehr Hoffnungen macht und man ihn letztendlich noch mehr verletzt...

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Liebe, 48
  • Verliebtheit ist leider nicht immer auf Gegenseitigkeit und jeder von uns erlebt es mehrfach im Leben, dass man sich mal selbst verliebt und die Liebe nicht erwidert wird oder auch, dass sich ein anderer in uns verliebt, aber wir nicht verliebt sind. Das ist ganz normal.
  • Vielen Mädchen ist es unangenehm, wenn ein Mann in sie verliebt ist, sie aber selbst nicht so stark für ihn fühlen. Wie soll man sich dann richtig verhalten? Das ist schwer und daher brechen die meisten den Kontakt dann lieber ganz ab -- so traurig es auch ist, ist das auch meistens gar nicht so falsch, denn einseitige Verliebtheit ist für alle eine Belastung.
  • Ratschlag: Sage NIEMALS einem Mädchen, du hättest dich in sie verliebt, mit dem du noch nicht zusammen bist. Das ist nämlich völlig sinnfrei und nur peinlich -- und wie du siehst auch nicht erfolgreich! Stattdessen sei cool und locker und versuch, etwas mit ihr zu unternehmen. Du darfst Interesse zeigen, flirten, sie einladen oder zu Unternehmungen auffordern. Aber bitte nicht von Liebe reden, sondern einfach nur locker miteinander umgehen. Unternehmt zusammen Dinge, die beiden Spaß bringen, möglichst aktiv und zu zweit. Über den Jahrmarkt ziehen, tanzen gehen, schwimmen gehen, Sport zusammen treiben oder was auch immer bei euch "in" ist. Dabei kann man sich besser kennenlernen und schauen, ob derjenige, für den man schwärmt, überhaupt wirklich so toll ist, wie man dachte, und vor allem kann der andere dann auch langsam Gefühle entwickeln! Das braucht nämlich Zeit und gemeinsame Erlebnisse. Wenn man dann nach einiger Zeit merkt, dass der andere auch begeistert von Zeit zu zweit ist, dann kann man eben intensiver flirten, z.b. mal die Hand ergreifen, sich inniger umarmen bei der Begrüßung oder Verabschiedung und so weiter. Irgendwann kommt es zum Kuss und die Sache nimmt ihren Lauf. Über Liebe reden muss man bis dahin nicht. Wenn man fest zusammen ist und kuschelt, dann kann man immer noch sagen, "Wow, ich bin echt verliebt in dich!" und sich sicher sein, dass der andere das gerne hört.
Antwort
von Nikita1839, 27

Musste ich auch schon. Ja,musste. ich hatte durchaus kumpels die in mich verschossen waren. trotz das ich einen freund hatte versuchten sie zu flirten und wurden aufdringlich. das kann ich einfach nicht leiden, da manch einer dann total anders ist

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 26

Um dir diese Frage zu beantworten muss man nicht zwangsläufig weiblichen Geschlechts sein und ergo ich lege mal los. So wie Du die verschiedenen Fälle beschreibst, da liegt es ganz eindeutig auf der Hand, das deine Empfindungen von diesen Frauen schlicht und ergreifend nicht erwidert wurden und somit bestand für sie dann auch keine Veranlassung mehr sich mit dir weiter abzugeben und auch eine Freundschaft kam für diese Frauen unter diesen Umständen halt auch nicht mehr in Frage.

Antwort
von paysch, 37

Um aus unangenehme Situationen rauszukommen. Einseitige Gefühle sind nicht gut. Hab auch gerade ein Typen gesagt er soll aufhören mir immer zu schreiben :D

Antwort
von XxsasssaXx, 58

Hallo ,
Also auch wenn ich keinen Kontakt abgebrochen habe , kann es vielleicht daran liegen, dass man merkt das dieser jemand doch nichts für einen ist .
Oder sie hat Angst ihm einen Korb geben zu müssen.
Eine schlechte Nachricht wäre: das sie einfach einen neuen hat

Antwort
von Nynax, 16

Hallo!

Ich kann jetzt ledier nicht abschätzen, in welchem Alter du dich befindest, aber grade im Bereich 12-16/17 ist es oft so, dass Mädchen auch keien Ahnung haben,w ei sie auf so etwas reagieren sollen - genau wie manche Jungs mit 14 große Liebesgeständnisse raushusten und eigentlich doch keine Ahnung davon haben, ob sie das Mädchen nur mögen oder doch echt gern haben.

Das ist natürlich alles nicht schlimm... So ist das eben in einem Alter, in dem man Sexualität und das alles entdeckt!

Anderenfalls gibt es ähnliche Muster auch bei reiferen Mädchen und jungen Frauen - viele fühlen sich überrumpelt, einige wollen nichts mit 'sowas' zu tun haben, sondern sich Möglichkeiten offen halten.

Demnach bin ich mit Fragestellen dran: Wie alt bist du ca., also in welcher Altersgruppe befindest du dich? Dann kann ich ein bisschen besser auf dich eingehen und dir Tipps geben, denke ich. :)

Gruß! W20

Antwort
von SoVain123, 44

Weil wir euch nicht verletzen wollen.

Kommentar von TimoBimo ,

Ein Kontaktabbruch ist aber auch sehr verletzend :-(

Antwort
von Nitra2014, 30

Wenn sich ein Kerl verliebt und sie sich nicht in ihn, dann macht das den Kontakt oft schwerig.

Manche Kerle kommen mit einem Nein nicht klar, da bricht eine Frau halt lieber den Kontakt ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community