Amazon FBA, wer kennt sich aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Amazon übernimmt einfach die Lagerarbeit. Du kannst deine "Produkte" direkt zu Amazon schicken und die lagern dann die Produkte. Der Vorteil ist das man selber sich nicht um ein Lager kümmern muss. Zudem wenn es mal Zu Problemen kommt und die Kunden das Produkt zurück schicken, dann kommt es auch zu Amazon. Ist halt einfach unkomplizierter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt im Netz zahlreiche Seiten von FBAlern, die ihren Weg vom Anfang bis zum Verkauf beschreiben. Einfach mal googeln und schon findest du viele Informationen zu diesem Thema. Da findest du auch gute Artikel zum Thema Private Labeling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

FBA ist nur ein Lager- und Versendeservice. Amazon kauft da nichts von dir.

Du schickst deine Sachen an Amazon - die lagern das dann für dich und versenden die Bestellungen, dafür bezahlste die halt. Woher du deine Produkte bekommst, liegt ja an dir. Gibt genug Fertigungsangebote, kannst bspw. mit einem 3D Drucker ein beispiel erzeugen, evt. patentieren lassen und dann über versch. Vermarktungswege anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung