Frage von Reichi, 132

A1 ein Frauenauto:(?

Hallo Community, Mein bester Freund lacht mich immer aus, da ich einen A1 fahre ( 194 PS , Vollausstattung , foliert etc. ) ich habe 35K in das Auto reingesteckt und es sieht nun meiner Meinung nach sehr männlich aus :( er nennt es trotzdem noch einen Frauen wagen .. was meint ihr ? Kann es daran liegen dass er Porsche fährt ? Nur so ich bin 18 er ist 19 Grüße

Antwort
von RefaUlm, 30

Ein Kleinwagen wird allgemein eher als Frauenauto angesehen...

Dann hast du dir ein Auto ausgesucht das du wesentlich günstiger als Polo GTI oder Ibiza Cupra hättest kaufen können, zumal du dann mehr Leistung aus dem gleichen Motor hättest, der S1 gibt's nur als Automatik, welches wegen der kleinen Bauweise des Wagens so kompakt ausfällt das es die Motorleistung nicht packen würde, weswegen der S1 nicht nur langsamer beschleunigt (trotz Hang-on Allrad auch quattro genannt) und eine geringere Höchstgeschwindigkeit hat als seine günstigeren Brüder, auch was Tuning betrifft kommt man hier nicht sehr weit, da das Getriebe ja schon an seinen Leistungsgrenzen ist und erstmal ein besseres Getriebe her muss was eine Spezialanfertigung erfordert...

Ich finde den Spruch fürs Auto "Girls, when your boyfriend can't drive manual u got a girlfriend" mehr als passend 😉

Also fassen wir zusammen (überspitzt):

1. Du gibst lieber Unsummen für einen Kleinwagen aus als dir für den Preis was gescheites und größeres zu holen

Eher typische Frauen Entscheidung oder von Typen die keine Ahnung haben

2. Du kaufst eine Auto ohne dich vorher mit dessen Technik auseinander gesetzt zu haben

Siehe Antwort eins

3. Du kannst "ein Auto für 35k kaufen" nicht von "in ein Auto 35k stecken (Tuning)" unterscheiden...

Ka ich glaube das können die meisten egal ob Mann oder Frau unterscheiden

4. Unterscheidet sich dein Wagen kaum bis gar nicht von einem der serienmäßig ist und wird es allgemein sehr schwer für einen Winzling wie deinen A1 männlich zu wirken oder gar ernst genommen zu werden!

Ich habe lange nicht mehr so herzhaft gelacht nach Feierabend, danke!😂😂😂

Kommentar von Dave0000 ,

Top Antwort

Antwort
von KanaxInBS, 13

Also ich hab seit 2 Jahren den kleinen 1.2 TFSI und da kamen bisher keine solchen Sachen, das Optimum im P/L-Verhältnis ist er jetzt nicht (aber welcher andere in dieser Klasse hat bspw. ein Multimediasystem auf dem Level des MMI), sieht optisch mMn aber auf jeden Fall maskuliner und erwachsener aus als ein Mini (die alten finde ich gut, aber der neue ist nur noch Namensverwurstung und dann solche dämlichen Varianten wie das Coupé (unten Mini, oben TT)).

Ich würde ihn ja auslachen, wenn er mal ne Parklücke parallel zum Bordstein für seinen großen Porsche sucht, mit einem 4m langen A1 finde ich jedenfalls immer recht schnell eine und brauche auch nur die Sensoren hinten.

Antwort
von chevydresden, 43

Ja, definitiv Mädchenauto. Besonders mit den roten Accessoires. Und die 35000€ Tuning hast du gut versteckt, sieht man dem Auto nicht an.

Kommentar von Reichi ,

Insgesamt 35k..halt die allerbeste Ausstattung und s line

Antwort
von MarklinHD, 88

Hey! Meiner Meinung nach ist ein Porsche ein Frauenauto ;) Mit dem A1 konnte ich mich nie anfreunden, allgemein finde ich Fahrzeuge mit sehr runden Ecken weiblich, wie z.B. den Porsche 911, VW Beetle, Audi A1 etc.

| Lg. Victor O. |

Kommentar von MarklinHD ,

Und was das "auslachen" angeht, das ist ja mal total asozial, warum ist der überhaupt noch dein Freund?

Kommentar von Reichi ,

Was heißt auslachen .. er ärgert mich halt ab und zu bisschen damit aber ich hab so viel ins Auto gesteckt und ist jetzt echt ein krasser A1

Kommentar von MarklinHD ,

Ein Bild wäre mal cool, naja, da ich allgemein kein Porsche fan bin, ist dein A1 vermutlich eh schöner als sein Porsche :D

Kommentar von Reichi ,

Bild siehe Antwort 

Antwort
von jbinfo, 32

Es gibt kein Frauen- oder Männerauto. Es gibt auch kein Anfängerauto.

Kommentar von imehl47 ,

wenigstens Angeberauto?

Kommentar von jbinfo ,

Das Auto auf dem Foto sehe ich aber nicht als Angeberauto. Allerdings sehe ich auch keine 35.000,- Euro bei dem Auto.

Kommentar von Reichi ,

Ausstattung s line

Kommentar von RefaUlm ,

Das heißt dann aber für 35k gekauft und nicht 35k reingesteckt...

Das Ding ist ja größtenteils Serie...

Vermutlich nicht mal ein Gewindefahrwerk drin...

Kommentar von jbinfo ,

A 1 S bekommt man schon recht schnell auf 35.000,- Euro. Jedoch kann man sich für 35.000,- Euro auch schon ein richtiges Auto kaufen.

Antwort
von Blas4me, 46

Das ist ein Kleinwagen, da Frauen oft Kleinwagen fahren verbindet man das so miteinander -> Frauenauto.

Antwort
von Drake712, 29

Hammer geil! 194 PS ist super und ich selbst verstehe unter einem Frauenauto etwas anderes (auf jeden Fall weniger PS).

Kommentar von Drake712 ,

Ok, die Größe ist schon leicht weiblich, wenn man es sich nochmal im Nachhinein anguckt, aber ist doch vollkommen egal

Antwort
von quinann, 68

Sei stolz, dass du dir ein so schönes Auto leisten kannst und dass den Porsche-Typi quatschen. Überhör das einfach.

Und nicht alle Mädchen stehen auf so protzige Porsche-Typen!

Antwort
von holgerholger, 28

Das Bild ist von der zeit vor dem Tuning, oder? Oder wo hast Du die 35 K versteckt?

Und wen interessiert, was andere Leute über dein Auto denken? Dir gefällts, also fahr es.

Kommentar von Reichi ,

Nein das Auto da hat insgesamt mit Aussetzung s line 35 k gekostet 

Kommentar von RefaUlm ,

Dann schreib es auch so 😅

Antwort
von Bigabi, 49

Ja finde auch das es ein Frauenauto ist. Aber das er dich auslacht ist nicht ok. Bißchen unreif halt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten