Frage von fugl3, 65

50ccm Motocross mit Turbolader?

Ich besitze eine 50ccm Motocross. Ich habe bereits die 2 Drosseln entfertn und sie fährt 89 k.m/h. Ich werde gleich noch einen Rennauspuff einbauen und weitere Teile der Motocross Tunen.

Nun zu meiner Frage: kann man in einem 50ccm 2 Takt Motorfahrzeug einen Turbolader einbauen? Und wenn ja, einen mechanischen oder elektrischen?

Entschuldigt mich wegen einigen Rechtschreibfehlern, schreibe gerade von meinem Telefon aus.

Danke:).

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 25

Ich besitze eine 50ccm Motocross. Ich habe bereits die 2 Drosseln entfertn und sie fährt 89 k.m/h.

OK, du hast also keine Ahnung von Cross. Motocross ist ein Rundstreckenrennsport. So eine Maschine ist niemals gedrosselt und hat auch keinen Tacho. 

Ich werde gleich noch einen Rennauspuff einbauen und weitere Teile der Motocross Tunen.

Motocrossmaschinen sind Hochleistungsrennmaschinen in die die Hersteller all ihr KnowHow stecken. Der Serienauspuff ist also ein Rennauspuff weil das ganze ein Rennmopped ist.  Und zu tunen gibt es da nix. Oder denkst du echt du kannst es besser als das Heer von Spitzeningenieuren bei Honda oder Yamaha?

2 Takt Motorfahrzeug einen Turbolader einbauen?

Ok, von 2t haste auch null Ahnung

Und wenn ja, einen mechanischen oder elektrischen?

Und von Tubroladern ebenfalls nicht.

Entschuldigt mich wegen einigen Rechtschreibfehlern, schreibe gerade von meinem Telefon aus.

Das Telefon ist zwar absolut keine Entschuldigung , man kann mit nem Telefon genau so richtig schreiben wie mit nem PC, aber das is eh nicht das wofür du dich wirklich entschuldigen solltest. Die inhaltlichen Fehler sind viel schlimmer als die formalen. 

Antwort
von gol13, 28

Ja da hast du recht, aber es braucht einiges an Kraft die Luft auch zu verdichten. Und das kostet wirklich Energie. Nicht umsonst verwenden die meisten Autohersrteller keine E-Turbos, sondern lassen den Job gleich den Motor machen.

Dann hast du nen 50er ist schon mal nicht so geil, dann noch nen e Turbo der immens Kraft braucht um die Luft zu verdichten plus das Ding irgendwie hinbasteln. Das kann nix werden.

Kommentar von gol13 ,

das sollte eigentlich ein Kommentar werden, sorry 😉

Antwort
von Lumpen21, 32

Mal abgesehen davon, dass eine 50ccm zu klein für einen turbo ist (meines Wissens)ist es a) generell unnötig einen turbo auf einem crossmotorrad zu haben und b) wirst du auf einer Strecke sowieso nicht 90 km/h schnell fahren.

Kommentar von fugl3 ,

ich habe ja nicht gesagt dass ich nur auf crosspisten fahre:)

ich bin von nord italien und bei uns sind die polizei und carabinieri nicht sehr streng...

ich wollte nur wissen ob es möglich ist

Antwort
von gol13, 28

Den Turbo kannst du vergessen, dass wird nix werden selbst bei einer 125er hast du Probleme nen Turbo zu verbauen weil einfach der Abgasstrom zu schwach ist.

Spar dir das Geld lieber und kauf dir ne große Maschine. Die macht deutlich mehr Spaß und hat deutlich mehr Leistungsreserven 😉

Kommentar von fugl3 ,

aber ein elektronischer turbolader bezieht seine energie doch aus einer batterie und nicht dem abgasstrom

Kommentar von Effigies ,

Ein Turbo bezieht seine Energie aus dem Primärstrom.

Wird da Ding elektrisch angetrieben ist es kein Turbo.

Antwort
von matrix791, 19

halte ich für unmöglich.  

aber jetzt mal aus neugier:  seit wann hat eine Motocross drosseln ?  und wie sitzt du auf einer 50ccm Motocross , die für kinder von 6-9 jahren gedacht ist ?  

Kommentar von fugl3 ,

beta rr 50 ist eine motocross die gleich groß gebaut ist wie 250 usw..

ich hatte die enduro version, habe aber cross reifen und die federn auch härter gestellt und habe die eiblnstellungen bei lm motor und vergaser der crossversion übernommen

die firma beta stellt die daten für versionswechse zur verfügung auf ihrer website. 

Kommentar von matrix791 ,

die beta ist ein leichtkraftrad im endruodesign. 

eine Motocross ist was ganz anderes. Motocross ist eine sportart und die maschinen dazu sind für bestimmte altersklassen gebaut. eine 50ccm/15 ps  motocross ist für kinder von 6-9 jahren. 

nur weil du auf einem leichtkraftrad andere reifen gemacht hast- bleibt es immernoch ein leichtkraftrad. auf einer motocrosstrecke, würde dich jeder 6 jährige einfach mal stehen lassen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community