Frage von luookie, 23

5 mal bis mind. 16:00 Uhr Schule?

Ich habe eine Frage die ich mir nicht selber beantworten kann und auch keine Antwort dazu im Internet finde. Ich habe im Moment 4 mal die Woche bis 16:00 Uhr Schule und einmal bis 18:00, plus Hausaufgaben. Meine Frage ist jetzt, ob das überhaupt erlaubt ist, einen Schüler jeden Tag bis 16:00 Uhr, bzw. länger in der Schule zu halten. ICh habe zwar an einem Tag 2 Stunden leerlauf, aber das kann doch kein Grund sein einem den Kurzen Tag zu nehmen. Denn vorher hatte ich an einem Tag bis 12.50 Schule und jetzt wurde eine Stunde so gelegt, dass ich 2 Stunden nichts zu tun habe und dann wieder eine Stunde Unterricht. Und so nebenbei, ich kann in der Zeit nicht nach HAuse fahren, das dauert zu lange und wir haben 60 min. Stunden.

Ich hoffe jemand kann mir diese Frage beantworten und schreibt mir schnell.

Antwort
von rosepetals, 15

Bei uns gab es bis jetzt (bis zur 10. Klasse, Gymnasium) immer die Regel, dass man uns keine Hausaufgaben auf den nächsten Tag gab, hatten wir Nachmittagsunterricht.

Jedoch ist meine Freundin einer andren Schule in einer ähnlichen Situation, wie du. Was vielleicht hilft und ich gerne in stressigen Wochen mache ist in längeren Freistunden mich ins Café zu setzen und dort einige Hausaufgaben zu machen. Die echten Pausen kommen dann in der Großen/ und Mittagspause und es entlastet meiner Erfahrung nach sehr. Vielleicht findest du ja sogar jemanden, der mitmacht. Es ist eine regelmäßige Chance, die man nutzen könnte.

Ansonsten spreche Mal mit deinen Klassenkameraden, ob sie dasselbe empfinden und ihr könnt Absprache mit dem Klassenlehrer/ den Lehrern halten :) .

Antwort
von TheFreakz, 9

Wenn Du arbeitest, bist Du auch 9 Stunden dort und das 5x die Woche.. Wann fängt denn sein Unterricht an?

Kommentar von luookie ,

Jeden Tag um 8:10 Uhr

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten