Frage von Lucafabe, 68

2g hasch gegessn?

Hab da mal ne frage hab vor 10 minuten 2g hasch gegessen muss ich mir sorgen machen weil ich bin 1.50 gross muss ich mir sorgen machen

Antwort
von RexImperSenatus, 41

Wenn Du es nicht in Kombination mit Fetten erhitzt hast, oder in einem erhitztem Getränk zu Dir genommen hast, passiert wahrscheinlich gar nix.

Falles doch, wird es - je nach Qualität des Stoffes heftig werden.

Falls es zu heftig wird, mit Vitamin C kann man ( geringfügig ) gegensteuern.

Also - schon mal zur Apotheke, und Vitamin C in konzentrierter Form - z.B. als Pulver besorgen ! Kostet an die 2,50 - 3,00 €

Die Nummer vom Giftnotruf für Deinen Wohnort schon mal sicherheitshalber aufschreiben.

Fall alles doch so ziemlich glimpflich wirkt, wähle 110 und erzähle denen das mal -  die sind für jeden Spaß zu haben !

Schaff Dir mal das Haschisch - Kochbuch an, oder Nebukadnezars Traum -

da sind Rezepte für sowas drin, damit Du nicht wieder mal irgendwas in irgendeiner Form auf irgendeine Art und Weise sinnlos in Dich reintrichterst. LOL

Antwort
von PrimeExpert, 51

2g ist schon ne ordentliche Menge.

Wirst es er in ca 2h spühren und dann dauert der Trip einige Stunde (8 Stunden): Wird aufjedenfall ein starker Trip.

Antwort
von LaQuica, 40

Man schafft es zwar nicht zu sterben vom THC Konsum, aber es ist leicht möglich Herzrasen, Schweißausbrüche etc hervorzurufen. Ich für meinen teil dachte schon mal sterben zu müssen weil ich einen Kuchen (3-6g) doch sehr unterschätzt hab. Wie das bei Hasch pur dennoch aussieht kann dir glaub ich hier kaum jemand beantworten. Da kaum einer auf die glorreiche Idee kommt Hasch oder Cannabis pur zu essen ohne es zuzubereiten ..

Kommentar von RexImperSenatus ,

Korrektur - vom THC-Rauchen kannst du nicht sterben, weil dir vor einer Überdosierung dermaßen kotzübel wird, das Du nicht weiterrauchst.

Bei oralem Verzehr mit Überdosis kann es bis zum Atemstillstand kommen !

Die Gefahr besteht ja gerade darin, das es - im Gegensatz zum Rauchen - bei oraler Einnahme stark verzögert zum Rauschzustand kommt. Ein Grund, warum viele Leute "nachlegen", weil sie meinen, keine Wirkung zu verspüren. Und später keinen Rausch genießen, sondern mit Vergiftungserscheinungen kämpfen !

Ist mir selber schon passiert !


Kommentar von WasSollHierhin ,

Woher kommen denn die Vergiftungserscheinungen bzw. wie reagiert der Körper auf solch eine Überdosierung biologisch gesehen genau?

Antwort
von Rheinflip, 41

Chile.  Entspann  dich.  Koch dir Tee, besorg dir Kekse und bleib bei Freunden.

Antwort
von WasSollHierhin, 45

Du hast das Hasch aber hoffentlich bearbeitet, bevor du es gegessen hast oder? Also in Fett gebraten o.ä.. Wenn nicht dann wirst du keine Wirkung verspüren, hast du es aber doch getan, dann bist du jeden Moment megaa stoned sein xD Das hält dann paar Stündchen an und dann wirst du wieder zurückkehren :D

Kommentar von PrimeExpert ,

dann bist du jeden Moment megaa stoned sein

Naja. Oral dauert das Anfluten ca 2 Stunden. But okay.

Kommentar von WasSollHierhin ,

Kommt aber das gleiche bei heraus. Die Frage war ja nicht darauf bezogen wann die Wirkung einsetzt, sondern ob er sich sorgen machen muss und das kann man meiner Meinung nach mit einem "Nein" beantworten, wenn er nicht gerade gleich zur Arbeit oder so muss.

Antwort
von Mawi2110, 58

Nein, aber vorher nachdenken können hättest du schon...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten