Frage von Elmox3, 17

240L Aquarium Besatzungsfrage?

Hallo,

bin Anfänger in der Aquaristik. Ich habe ein 240L (120x40x50) Becken welches schon gut eingefahren ist (6Wochen).

Ich habe auch seit ca. 1 1/2 Wochen 17 Schwarze Neons. So zu meiner Frage:

Ich wollte mir zu den Neons noch 3x Kakadu-Zwergbuntbarsche, 2x Rote Zwergfadenfische & 3x Ohrgitterharnischwelse kaufen. Damit ist das Becken denke ich schon mal gut gefüllt. Würden ein paar Garnelen noch mit ins Becken passen oder wäre es von der Besatzung schon zu viel & wenn welche würdet ihr empfehlen?

MfG

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 11

Hallo,

für so ein großes AQ empfinde ich deine Besatzideen als zu klein und zu wenig.

Kakadus sind zwar die unempfindlichsten der Zwergbuntbarsche - trotzdem immer noch sehr heikel in der Pflege und für Anfänger, denen immer noch Fehler unterlaufen, weniger geeignet.

3 Tiere sind auch keine gute Wahl. Entweder als Pärchen pflegen oder tatsächlich im Harem - dann aber auch mit 3 - 4 Weibchen. Zwei Weibchen streiten ständig, dabei wird auf Dauer eines unterlegen sein und sterben.

Vllt. magst du dir mal die Afrikanischen Schmetterlingsbuntbarsche anschauen: Anomalochromis thomasii? Die sind fast so bunt wie die Südamerikanischen, aber viel viel einfacher in der Pflege. Und die kann man sehr gut in einer Gruppe von 5 - 7 Tieren halten. Da kann man auch das interessante Sozial- und Gruppenverhalten erleben.

Statt Zwergfadenfische käme auch ein Pärchen aller anderen Fadenfische, die viel einfacher in der Pflege und anspruchsloser in der Haltung sind, in Frage. Zwergfadenfische stellen ziemlich hohe Ansprüche an weiches Wasser - das ist selten ohne Aufwand zu realisieren.

Statt der empfindlichen Otocinclus (die in einem neuen AQ auch gar nichts zu suchen haben) solltest du lieber auf ein Pärchen Antennenwelse ausweichen.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Elmox3 ,

Ich hab gute Wasserwerten und ich denke das klappt schon bin da sehr zuversichtlich. Ich werde denn wohl noch ein Kakadu Weibchen mehr dazu kaufen. Danke für den Tipp :P & Ottos werde ich mir auch zulegen aber natürlich nicht sofort. Ich hatte auch überlegt mir 2 Antennenwelse zu kaufen aber die werden einfach zu groß für das Becken. MfG

Kommentar von dsupper ,

Nein, Antennenwelse werden nicht zu groß für das AQ - wie kommst du darauf?

Expertenantwort
von Grobbeldopp, Community-Experte für Aquarium, 17

Kakadus - gut. Ein Pärchen wäre auch gut.

Zwergfafis gut - sorg für Schwimmpflanzen und nicht zu starke Strömung

Ohrgitterharnischwelse - viel viel zu wenig. Ohrgitterharnischwelse sicherheitshalber niemals in ein neues Becken setzen, damit solltest du ein halbes Jahr oder etwas länger warten. Dann aber 15-20´Stück zum Beispiel, wenn das Becken schön strukturiert ist mit vielen Pflanzen.

Schwarze Neons würde ich später an deiner Stelle verdoppeln in der Anzahl. Ist aber Geschmacksache.

Garnelen - Amanos könnte ich mir vorstellen.

Da hat dich jemand übermäßig scheu gemacht was die Besatzstärke angeht.

Kommentar von Elmox3 ,

Schwimmpflanzen sind schon Bestellt kommen jedoch erst nächste Woche da es diese zu warm für den Versand war ^^ Ottos werden doch ca 7cm groß wenn ich mich da jetzt nicht irre oder? Ich will die Tiere natürlich artgerecht halten, deswegen Frage ich lieber 2 mal hehe. Bei den Ottos geht auch ein kleinerer Bestand Bsp 7 Ottos oder immernoch zu wenig?

Kommentar von Grobbeldopp ,

Die normalen Otocinclus affinis erreichen niemals 7 cm, eher 4 cm. Davon kann man locker 10 Stück bereits in einem 100 Liter Becken halten. Die verteilen sich auf die Pflanzenblätter und Wurzeln, man sieht sie nicht ständig, sie sind super friedlich und belasten ein größeres Becken kaum - deshalb braucht man sich da nicht so zurückzuhalten. Nimm wenigstens 10.

Nur mal als Verdeutlichung: Vom häufigsten "Aquarienwels", Ancistrus spec., wiegt ein einziges Exemplar schon mehr als 10 Otocinclus - und davon würden mehrere ins Becken passen.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Oh vergiss übrigens den Namen Otocinclus affinis, die werden zwar so angeboten aber der Name stimmt nicht.

Kommentar von Grobbeldopp ,

Lies das mal, da stehen auch andere Argumente warum es nicht 3 und besser mehr als 7 Stück sein sollen:

http://www.remowiechert.de/otos.html#a1

Antwort
von POpoaquarist, 13

Garnelen würden von den Welsen als Speisefische gesehen werden deswegen würde ich dort keine Garnelen zusetzen

 

Kommentar von POpoaquarist ,

War zumindestens bei mir so und im Internet habe ich es auch so gelesen

Kommentar von Elmox3 ,

Ich hab ja keine großen Welse ich hab kleine Ohrgitterharnischwelse die werden nur ca. 4cm groß :P

Kommentar von POpoaquarist ,

Ja trotzdem.Wenn du Garnelen so gerne magst Kauf dir lieber noch ein kleines Nanoaquarium!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community