Frage von Austria20, 49

2 Fragen Einladung zu Vorstellunngsgespräch per E-Mail oder Post?

Hey,

Als erste möchte ich euch Bescheid geben, dass ich Grammatik Problemen haben und schwerhörig bin, dass ihr euch nicht wundern.

Ich möchtet gerne wissen.

Die Firma (egal, ob öffentliche oder private Firma ist) suchen neuen Mitarbeiter.

Sie kriegen viele Bewerbungsunterlagen. Dann entscheidet sie, welche Bewerber sie zu Vorstellungsgespäch einlädt.

  1. Frage: Schicken die öffentliche oder privaten Firmen meisten die Einladung zu Vorstellungsgespräch per E-Mail hin oder per Post den Einladung zum Vorstellungsgespäch hin?

  2. Frage: Haben ihr den Einladung zu Vorstellugsgespräch von der Firma E-Mail bekommen oder Post?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peppermintheart, 29

Beides. Die Firma, in der ich meine Ausbildung gemacht habe, hat Einladungen stets nur per Post verschickt. In der Firma, in der ich jetzt tätig bin, wird das nur per E-Mail gemacht.

Ich habe sowohl Einladungen per Post als auch per E-Mail bekommen. Auch auf Bewerbungen, die ich per Post verschickt habe, kam dann manchmal eine Einladung per E-Mail.

Antwort
von rotreginak02, 14

Hallo Austria20,

viele (große) Firmen und die meisten Städte/Gemeinden schicken die Einladungen nach wie vor per Post, aber auch eine Antwort mit Einladung kann per Email kommen.

Es gibt aber auch die dritte Variante: kleinere Firmen rufen häufig an, um einen Vorstellungstermin persönlich zu besprechen. Dabei machen sie sich natürlich schon ein Bild von dem Bewerber, im Grunde ist das Telefonat schon ein "kleines Vorstellungsgespräch".

Ich wünsche dir in jedem Fall viel Erfolg!

Antwort
von Spreax097, 28

Guten Tag Austria,

das hängt ganz von ihrer Art von Bewerbung ab, wenn sie diese per Brief verschicken, wird wahrscheinlich auch eine Brief zurück kommen. Wenn Sie eine per Email verschicken, wird sie garantiert mit einer Email beantwortet. Wobei beide Sachen nicht zutreffen müssen. Es kann auch passieren, das wenn sie diese per Email verschickt haben, das diese dann per Brief beantwortet wird oder falls sie die Bewerbung per Brief verschickt haben, dass diese per Email beantwortet wird, aber auch nur, wenn sie eine Email Adresse im Brief angegeben haben.

Antwort
von Strolchi2014, 26

Beides ist möglich. Es gibt Firmen die schicken sie per Post und welche, die schicken sie per Mail.

Meine Einladung von der Stadt habe ich z.B, per Mail bekommen. Andere von Firmen auch mal per Post.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community