Frage von Ingstu, 73

0-100 km/h Angabe wozu?

Wieso ist überall die Beschleunigung von 0-100 km/h angegeben, ob in Prospekten oder Testberichte? Ich meine als normales Autofahrer beschleunigt man doch sowieso nie vom Stand aus maximal auf 100 km/h. Von daher dürfte es doch egal sein ob in 9,7 oder 13,2 sek auf 100 ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hondaautofan, 29

So sind die deutschen Autofahrer nun mal. Sie freuen sich ein Auto zu haben, das es von 0 auf 100 in nur 7 Sekunden schafft. Sie wundern sich dann aber, dass der Verbrauch höher ist als die Werksangaben. Für mich sind diese Angaben nebensächlich und nicht ausschlaggebend für den Autokauf.

Antwort
von Vando, 29

Doch das ist schon wichtig. Man braucht Referenzwerte, was das Auto maximal zu leisten im Stande ist. Und die Angabe 0 - 100km/h ist eine von den Referenzwerten, wo man sehr gut sieht, was das Auto zu leisten imstande ist.

Außerdem, wenn ein Auto von 0 - 100 gut beschleunigt, kann man sich sicher sein, dass es auch von 50 - 100, 80 - 130 etc. gut beschleunigt. Die besseren Automaganzine (wie z.B. Sportauto) zeigen diese Werte auch auf, nämlich unter der Rubrik Elastizität.

Antwort
von ThomasAral, 73

weil eine zahl halt besser vergleichbar ist als 5 zahlen

0-20,  20-40,  40-60,  60-80, 80-100.   man nimmt halt an dass durchschnittliche sich mit der einen zahl die anderen ableiten lassen, also es wird kaum so sein, dass das auto von 0-20 irre schnell beschleunigt und dann bis 100 brauchts 30sekunden.  das kommt nur vor wenn die höchstgeschw. 100 wäre aber mit irre viel ps ... wäre ungewöhnlich ... deshalb ist heutzutage das 0-100 ein guter vergleichswert.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 41

Es ist halt ein allgemein akzeptierter Referenzwert, unter dem die meisten sich etwas vorstellen können.

Genausogut könntest Du auch hinterfragen, warum der Benzinverbrauch in Liter auf 100 km angegeben wird - wann fährt schon mal jemand haargenau 100 km weit?

Antwort
von Kutscher1990, 52

Ich sehe darin folgenden Sinn. Wenn man auf eine Autobahn fährt und auf dem Einfädelungsstreifen ist ("Beschleunigungsstreifen") muss ja relativ schnell beschleunigt werden um sich einzufädeln. Klar das ist nicht von 0 - 100, aber es gibt auch noch bei manchen Testen zwischenangeben wie 50 -100 oder auch 80 - 130 usw. Je höher die Beschleunigung desto besser. 

Antwort
von YamahaDTrider, 28

Viele nehmen aber auch die Angabe von 100-200,weil besonders leistungsstarke Autos mit Traktionsverlustn Probleme haben könnteund die eigentliche stärke des Autos aus diesem Wert nicht unbedingt hervor geht. Zum Beispiel ein 400ps starker Golf 7 GTI wird wahrscheinlichein hohes drehmoment am Anfang entwickeln und verliert so viel Traktion bei Volllast, dass der 0-100 Wert kaum die Werksangaben eines normalen GTI unterbieten kann.

Antwort
von andreass79, 57

es geht darum, wie schell ein Auto beschleunigt. also ob es langsam anläüft oder abgeht wie ne Rakete

Antwort
von xxUNCREATIVxx, 50

Vielen Leute (mich eingeschlossen) ist Beschleunigung wichtig. Mit mehr PS bzw bessere Beschleunigung macht fahren einfach mehr Spaß. Ohne andere zu gefährden oder zu rasen! Und 0-100 ist nun mal die beste Angabe für die Beschleunigung.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community