Lohnsteuerjahresausgleich - neue Fragen

  • Muß eine ProfiCard (Jobticket) im Lohnsteuerjahresausgleich angegeben werden? Hallo, ich habe in diesem Jahr erstmals eine ProfiCard (ein Jobticket) bezogen. Dieses ist aufgrund eines Ermäßigungspreises UND einer steuerfreien Bezuschussung des Arbeitgebers ein geltwerter Vorteil, der allerdings UNTER der 44.-€-Grenze liegt. Nun meine Frage: Ich habe ja beim Lohnsteuerjahresausgleich u.a. die Wahl, ob ich meinen monatl. Fahrkartenpreis angeben möchte oder ob ich das

    von crinam · · Themen: Einkommensteuer 2014, Lohnsteuerjahresausgleich
    0 Antworten
  • Steuererklärung 2013 Reisekosten Ich mache gerade die Steuererklärung für meinen Freund. Er ist Straßenbauer und viel auf Montage. Bei der Anlage N unter Verpflegungsmehraufwendungen bei Auswärtstätigkeit kann man angeben wie viele Stunden er abwesend war. Bei mehr als 8 Stunden... Mehr als 14 Stunden usw. Meine Frage ist jetzt: Zählen die Tage an denen er mehr als 8 Std. von Zuhause weg ist (an denen er aber NICHT! auf Montage

    von Vivi6109 · · Themen: Lohnsteuer 2013, Lohnsteuerjahresausgleich,
    0 Antworten
  • Kann ich Begraebniskosten trotz Erbe einer Immobilie abschreiben ?? Mein Vater ist verstorben und hat mir ein Anteil an Wohnung vererbt. Da ich jedoch sein Alleinerbe bin, musste ich auch fuer seine Verbindlichkeiten aufkommen, sowie Begraebniskosten. Da ich mich jetzt gerade einwenig informieren moechte, ist es moeglich diese Kosten geltend zu machen, obwohl ich auch, wenn auch nur ein Teil, einer Immobilie geerbt habe.

    von Rocca · · Themen: Begräbniskosten, Lohnsteuerjahresausgleich,
    5 Antworten
  • Geringfügige beschäftigung bei hauptjob und Nebenjob. was krieg ich von der Lohnsteuer wieder? Hallo, Ich habe einen Hauptjob auf Lohnsteuer Klasse 1, einen Minijob auf 450 Euro Basis und habe zusätzlich ein Jobangebot für die Wiesn Zeit auf geringfügige Beschäftigung erhalten. Diese geringfügige Beschäftigung ist ja für 55 Tage im Jahr erlaubt, wird allerdings erstmal auf Lohnsteuer Klasse 6 versteuert. Soweit habe ich mich darüber schon informiert. Allerdings bin ich mir nicht sicher

    von tom1907 · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich,
    2 Antworten
  • Steuererklärung Rückerstattung oder Nachzahlung Hallo! Mein Mann (Steuerklasse 3, ich 5) war 2013 wegen einer Gehirn-OP knapp 4 Monate (16. Januar bis 1. Mai) krankgeschrieben. Er hat nach 6 Wochen Krankengeld bezogen. Meine Frage: Ist bei so einer langen Krankheitsphase beim Lohnsteuerjahresausgleich eher mit einer Steuernachzahlung oder Rückerstattung zu rechnen? Vielen Dank für Eure Antworten! ROB37

    von ROB37 · · Themen: , , Lohnsteuerjahresausgleich
    4 Antworten
  • Insolvenz / Rückzahlung Lohnsteuerjahresausgleich Hallo ich hätte da mal eine Frage: Ich bin seit 2010 in der Insolvenz und soll jetzt für 2012 und 2013 den Lohnsteuerjahresausgleich machen auf Anordnung des Insolvenzverwalters. Wird mir das ganze Geld was ich vieleicht zurück bekomme komplett gepfändet ? Oder bekomme ich auch was davon ab. Über eine Antwort würde ich mich freuen. Gruß

    von Tinaundkira · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich,
    2 Antworten
  • Keine Hilfe von Lohnsteuerhilfeverein , da Vermieter von Ferienwohnung Seit 2003 vermieten wir eine Ferienwohnung, mein Mann ist EU-Rentner und ich voll berufstätig. Seit 2003 bin ich auch Mitglied in einem Lohnsteuerhilfeverein. In diesem Jahr erklärte man mir, das es eine Neuregelung gibt, Lohnsteuerhilfevereine dürfen dem nach keinen Lohnsteuerjahresausgleich mehr für Kleinvermieter erledigen.Meine Frage ist nun , stimmt das?

    von kollsass · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich,
    6 Antworten
  • Lohnsteuerjahresausgleich - 2 Fragen zur Absetzung - Pflege der Mutter und Miete Hallo zusammen, ich habe 2 Fragen zu meinem Lohnsteuerjahresausgleich für 2013: Ich wohne in einem Eigentumshaus und habe nun mit einem Freund einen Mietvertrag über eine WG abgeschlossen. Wo muss ich das in dem Lohnsteuerjahresausgleich (welcher Vordruck) und wo angeben? Ich habe eine pflegebedürftige Mutter (Pflegestufe 2). Die meiste Pflege übernimmt mein Vater. Es ist kein

    von tomk23 · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich, ,
    7 Antworten
  • Unterschied Einzel- Zusammenveranlagung Steuern, warum zusammen weniger Rückzahlung??? Ich hatte in den Jahren 2011 und 2012 gemeinsame Veranlagung beantragt, die damals nicht gemacht wurde. Nun wurde neu bearbeitet und neu berechnet (zusammen) und nun müssen wir nachzahlen, weil zuviel damals (einzeln) erstattet wurde. wie geht das? ich dachte immer, zusammen veranlagt bedeutet mehr rückerstattung. (fralls das wichtig ist: verheiratet, 2 kinder) einmal 15400 lohn, der andere

    von nadu123 · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich, ,
    1 Antworten
  • Zu wenig Geld vom Finanzamt bekommen (?) Hey Leute, ich hoffe dass hier ein paar Kenner anwesend sind, da bei mir die Menschen in meinem Umfeld alle was unterschiedliches sagen :(. Kurz erklärt: Ich habe letztes Jahr 6 Monate lang Fahrtkosten gehabt, da meine Arbeitsstätte 35 km von meinem Wohnort lag. Einen Weg. Also habe ich 70 km pro Arbeitstag zurückgelegt. Insgesamt waren es 96 Arbeitstage. Ich bin mit meinem privaten PKW

    von skorpion27 · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich, ,
    5 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Lohnsteuerjahresausgleich

  • Lohnsteuerjahresausgleich : welche Kosten ? Ich will den Lohnsteuerjahresausgleich von 2013 machen, aber Google hilft mir nicht wirklich weiter, da so viele unterschiedliche Infos. Ist das nun alles kostenlos oder nicht ? sollte man dies beim Finanzamt beantragen, Lohnsteuerverein, Lohnsteuer-Software oder oder....? Wer kann mir diesbzgl. weiterhelfen ?

    von Triefgurker · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich, ,
    5 Antworten
  • Lohnsteuerjahresausgleich Elterngeld Folgende Frage: Wir haben 2013, also letztes Jahr unser 2.Baby bekommen. Da ich Hauptverdiener bin waren wir in der Steuerklasse 3/5. Meine Frau hat nur Teilzeit gearbeitet. Sie wird bis November 2014 in Elternzeit sein und ich verdiene genauso viel wie vorher und zahle nicht mal 200,-€ Steuern im Monat. Jetzt habe ich die Befürchtung das wir zum Lohnsteuerjahresausgleich eine hohe Nachzahlung

    von drtobi · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich, ,
    3 Antworten
  • Einkommenssteuererklärung/Lohnsteuer Ich bräuchte da mal einen Rat. Habe meine Umschulung im Januar beendet ,und bin Unbefristet seit dem 01.02. übernommen worden. Bis dahin haben meine Lebenspartnerin und ich Hartz 4 bekommen, da ihr Gehalt zu gering war. Jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Kann meine Lebenspartnerin eine Einkommenssteuer erklärung machen ? Sie hat ja trotzdem Steuern bezahlt, oder bekommt sie durch das Hartz 4

    von Razor06 · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich,
    2 Antworten
  • Lohnsteuerjahresausgleich ungerecht? Kann mir mal bitte jemand erklären wie es sein kann das ich über 1000€ mehr Steuern im Jahr 2013 bezahlt habe als mein Bruder und trotzdem nur die Hälfte meines Bruders beim Lohnsteuerjahresausgleich zurückbekomme? Wir haben beide Lohnsteuer Klasse 1 und leben im selben Haushalt. Wir haben beide das ganze Jahr über gearbeitet, es war also keiner Arbeitslos oder länger Krank. Kann das am Beruf

    von TobiS04 · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich,
    4 Antworten
  • HILFE!! Lohnsteuerjahresausgleich.... Hallo :-) also mein freund arbeitet seit April letzten Jahres bei einer zeitarbeitsfirma und war die ganze zeit bei einem Kunden tätig. Und er bekommt pro Arbeitstag 15€ Benzinkosten steuerfrei bezahlt zzgl Lohn. Nun würde er gerne wissen ob er beim lohnsteuerjahresausgleich noch in irgendeiner Form Fahrtkosten erstattet bekommt.

    von Peachi91 · · Themen: Steuererklärung Zeitarbeiter, Lohnsteuerjahresausgleich
    1 Antworten
  • Frage zur Einkommenssteuererklärung/Lohnsteuerjahresausgleich Im Zeitalter der PCs und des www halte ich viel für möglich. Ist das Finanzamt in der Lage zu erkennen wieviel Urlaub ich im Jahr hatte und wieviel Tage krank ebenfalls von den Fahrten auf Arbeit abgezogen werden können? Übermittelt der Betrieb diese Daten an eine zentrale Stelle und das FA kann dann darauf zurückgreifen? Mir sind beim Ausgleich 2013 fünfzehn Tage abgezogen worden mit der

    von Maximilian112 · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich, ,
    3 Antworten
  • Steuerliche Veranlagung nach Heirat Was und warum ist nach bei der Veranlagung nach Heirat günstiger: 1. Einzelveranlagung oder Zusammenveranlagung - beide sind Berufstätig, keine weiteren Nebeneinkünfte 2. Wenn 1 Ehepartner Renter in ca. 2 Jahren wird und der andere noch berufstätig ist

    von Fagasa2005 · · Themen: , Lohnsteuerjahresausgleich
    1 Antworten

Lesenswert: Neue Tipps zum Thema Lohnsteuerjahresausgleich

  • Lohnsteuer 2010: kostenloser Download vom Finanzamt mit Tipps Wenn man auf der Lohnsteuerkarte Steuerfreibeträge eintragen lässt, hat man monatlich netto gleich mehr- und nicht erst 2011, wenn man den Lohnsteuerausgleich macht. Viele wissen gar nichts davon und lassen es dann lieber. Schade, denn man muss dem Staat ja nichts ausleihen! Das Finanzamt Niedersachsen stellt einen kostenlosen Download zum Thema "Lohnsteuer 2010" mit interessanten Tipps

    von tantegitti · · Themen: , , Lohnsteuerjahresausgleich
    2 Ergänzungen
  • Geld vom Staat fürs Handy Beim Lohnsteuerjahresausgleich könnt ihr euer Handy, wenn es auch beruflich genutzt wird, mit angeben. es gibt dafür 16 Euro Pauschale ohne weitere Nachweise. Eine interessante Seite ist in dieser Hinsicht http://www.steuerratgeber-online.de Da finden sich etliche andere gute Tipps. Wir wollen dem Staat doch nix einfach so schenken, oder?

    von freto · · Themen: Lohnsteuerjahresausgleich, ,
    0 Ergänzungen