Frage von Wolly300, 90

Zylinder Volumen berechnen aber welche Einheit?

hab nen Radius von 2,5 mm und eine Höhe von 5 cm. Das Ergebnis ist 98,17... aber welche Einheit hat das Ding ? mm³ oder ?

Antwort
von Nemesis900, 60

Du hast einfach mm und cm zusammengerechnet. Da kommt keine brauchbare Einheit bei raus. Du musst sie schon vorher in die selbe Einheit umwandeln.

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 50

Hallo Wolly300,

du wandelst zunächst mal alles in mm (also Radius 2,5 mm, Höhe 50 mm). Das Ergebnis sind dann Kubikmillimeter.

Oder du wandelst um in cm (0,25 cm, 5 cm), dann ist das Ergebnis Kubikzentimeter.

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Schule, 34

Offenbar herrscht Einigkeit über entweder 0,9817 cm³ oder 981,7 mm³. Dazwischen gibt es kein weiteres Raummaß, weil die Verwandlungszahl bei Körpern von Maßeinheit zu Maßeinheit 1000 beträgt (3 Kommastellen).
Es ist also völlig unmöglich, 98,17 herauszubekommen.

Falls irgendjemand doch auf diese Zahl Wert legt, benötigst du eine Darstellung mit Zehnerpotenzen, hier z.B.

98,17 * 10^1 mm³ oder 98,17 * 10^(-2) cm³.

Antwort
von Rockuser, 41

Genau, mm³. Ob die Rechnung stimmt, habe ich aber Nicht kontrolliert. Die 5 cm musst Du allerdings in 50mm rechnen.

Expertenantwort
von Franz1957, Community-Experte für Physik, 23

Die Einheit sucht man nicht hinterher. Sie gehört zum Ergebnis. Du bekommst Du automatisch mit heraus, wenn Du beim Rechnen die Einheiten von Radius und Höhe nicht wegläßt, sondern schön dranläßt und mitverarbeitest. Wenn Du das tust, dann stimmt am Ende sogar auch der Zahlenwert(!).

Volumen = Grundfläche * Höhe

= Pi * Radius^2 * Höhe

= 3,14 * (2,5 * mm)^2 * 5 * cm

= 3,14 * 2,5^2 * mm^2 * 5 * 10 * mm

= ...?

Antwort
von holgerholger, 17

Weder - noch. Rechne beides in die gleiche Grösse um. Beides in cm - dann kriegst Du cm³ raus, bei beiden Werten in mm gibts mm³ als Ergebnis

Antwort
von catweasel66, 31

bevor du die berechnung ausführst ,mußt du die einheiten erst mal gleich bekommen.

heißt: du rechnest entweder die cm der höhe in mm um oder den radius von mm in cm.

dann erst wird in die formel eingesetzt und gerechnet. in deinem beispiel wären das dann r=2,5mm und h=50mm

v wäre dann 981,17 mmhoch 3

Antwort
von justtrying, 27

Entweder rechnest du Radius r = 2,5 mm in cm um oder die Höhe h = 5 cm in mm.

Man rechnet nur jene Größen zusammen, die gleiche Größenpräfixe besitzen. In diesem Fall, so wie du es berechnet hast, tun die es nicht. Und somit kommt das raus, was dich indirekt zu deiner Frage geführt hat: Bullshit.

Es gibt zwar die Möglichkeit den Zahlenwert zu korrigieren (im Nachhinein), aber das wäre nicht nur zusätzlicher Aufwand, sondern setzt auch höheres Wissen bei der Einheitenumwandlung und Mathematik voraus.

V = 981,7 mm³ = 0,9817 cm³

Kommentar von Franz1957 ,

Ich denke, daß es so heißen muß:

V = 981,7 mm³ = 0,9817 cm³

Antwort
von Bo877, 28

Gleiche die Einheiten direkt in der Rechnung an.

Volumen = Pi x 2,5mm² x 50mm = 981,747.... mm³  oder

Pi x 0,25cm² x 5cm = 0,981 cm³

Antwort
von Sammyleinchen, 33

wahrscheinlich eher mm3, aber die einheiten kannst du am ende ja ganz einf umrechnen

Antwort
von Vit4Cjoda, 7

Du musst erst beide auf eine einheit bringen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten