Frage von dschungelboss, 35

Zimmerer, Ausbildung, Berufsschule?

Hallo Hallo,

Ich würde gerne eine Ausbildung zum Zimmerer, oder Steinmetzen machen.. Logischerweise ist das etwas spät dieses Jahr, und ich habe gelesen, dass die Zimmerer Ausbildung ohnehin im ersten Lehrjahr ausschließlich in der Schule stattfindet. Meine Frage hierzu wäre nun, ob man sich dafür bei einem Betrieb bewirbt, und dann trotzdem an die Berufsschule geht, oder ob man erst ein Jahr, auf die Berufsschule geht, und sich dann erst für die weitere Ausbildung einen Betrieb sucht ? Außerdem wird das erste Ausbildungsjahr ja auch vergütet.. Heißt das, man wird entlohnt dafür, zur Berufsschule zu gehen ?

Wenn jemand weis wie das genau abläuft, würde ich mich über eine Antwort freuen,

LG

Antwort
von sozialtusi, 26

Man bewirbt sich auch für das erste Jahr schon in einem Betrieb. Zwar ist man selten dort, aber es ist (zumindest hier) nicht so, dass man ausschließlich im BK ist. 

Antwort
von marenmk, 17

Du musst Dir schon einen Ausbildungsplatz bei einem Betrieb suchen. Über diesen wirst Du dann bei der Schule etc. angemeldet und bekommst auch Deine Ausbildungsvergütung. Wenn Du jetzt noch einen Betrieb findest kann dieser Dich auch verspätet nachmelden... Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community