Frage von ZahnToaster, 70

zahnspange der verlauf beim einsetzen?

was passiert da alles ganz genau kann man beim wangenhalter richtig schlucken oder nicht habt ihr paar tricks und tipps

Antwort
von ReverserK, 29

Also Ich Versuch erst mal zu beschreiben wie es abläuft dann gebe ich dir Tipps.

Ablauf:
Als erstes werden deine Zähne geputzt. Dann bekommstu (so wars bei mir) ein Gerät in den Mund, das sowohl deinen Mund aufhält als auch saugt. Dann beginnt der Arzt die Zähne Einzel zu bekleben. Er "malt" die Zähne mit Kleber an und Legt das Bracket auf deinen Zahn. Dann hält er ein Gerät dran was Blaues Licht abgibt. Dadurch wird es Fest. So macht er weiter bis alle Zähne mit Brackets beklebt sind. Danach bekommstu einen Draht der Auf die Brackets kommt. Anschließend bekommst du auf die Vorderen Brackets Gummis die den Draht fester halten. Dann bistu fertig.

Tipps: Alle sagen immer "Das tut nicht weh" oder "Das tut Höllisch weh". Ich kann dir nur sagen es kommt drauf an wie empfindlich du bist. Bei mit hat es die ersten 5-6 Tage wehgetan. Ich habe dann Ibuprofen 400mg genommen was gut geholfen hat. Dann musst du dich drauf einstellen das Das ganze Aluminium deinen Mund Mit Wunden bedeckt. Es Muss nicht passieren kann aber. Da würde ich zu Apotheke gehen und fragen ob die ne Mundspülung haben. Ich würde auch die Stelle die die Wunde verursacht mit Wachs abdecken.

Zum Essen. Wenn du keine Schmerzen hast kannstu alles essen. Wenn du allerdings Schmerzen hast fang mit Suppe, Götterspeise und Pudding an an den ersten 2 Tagen(bin auch grad dabei nach ner Weißheitszahn op). Nach zwei Tagen kannstu mal versuchen das Innere eines Brötchen zu essen oder etwas Weiches. Nach dem 4 Tag kannstu du eigentlich wieder alles essen können.

Mundhygiene: Geh auf jeden Fall zu DM oder Rossmann oder ähnliches und hol dir
" Interdential Sticks" das sind so mini Bürsten damit du zwischen den Brackets sauber machen kannst.

Zum Schluss sag ich dir dass es vielleicht Situationen gibt in denen du kein Bock mehr hast die Zahnspange zu haben aber einfach durchhalten denn das Ergebnis ist nice (hab zwar noch eine die Zähne sind aber schon gerade)

Hoffe ich konnte dir helfen.

PS: Bei Fragen einfach melden:)

Kommentar von ZahnToaster ,

ehm jA ICH HAbe da noch eine frage ich bekomme die zahnspange nur oben und habe den termin von 8 bis 11 uhr warum?

Kommentar von ReverserK ,

Hmm kann verschiedene Gründe haben. Vielleicht muss du unten eine lose tragen oder vielleicht ein anderes Gerät.

Antwort
von Zana0607, 41

Es wird am Anfang unangenehm sein, aber man gewöhnt sich dran. Die kleben dir die brackets auf die Zähne und dann zieht er ein Draht durch und strafft es. Das kann leicht drücken. Nach einer Woche (so war es bei mir) gewöhnt sich der Mund dran.

Kommentar von ZahnToaster ,

dankeschön

Antwort
von powergirl02, 36

Also ich hatte das auch. Beim einsetzen der Spange werden als erstes die Zähne gereinigt und gepflegt, dann kriegt man so ne große fette Wangensperre rein die bei mir zumindest ins Zahnfleisch gedrückt hat, und dein Speichel wird abgesogen. Danach kriegst du nochmal so ein Zeug auf die Zähne und dann wird der Draht reingemacht. Viele Ärzte sagen auch, dass man dann in den ersten Tagen Schmerztabletten nehmen darf(ich habe es auch gemacht sonst hätte ich ausrasten können) aber ich will dir keine Angst machen:) alles gute!

Kommentar von ZahnToaster ,

dankeschön

Kommentar von powergirl02 ,

Bitte😌😉😋

Antwort
von Haaremi, 40

Lose oder feste zahnspange?

Kommentar von ZahnToaster ,

feste

Kommentar von Haaremi ,

Sie fällt nach Einen Monat im Mund kaum noch auf ausser irgendetwas ist locker oder änliches, tipp wenn du isst dann bleibt öfters etwas hängen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community