Zahnaufhellung - Funktioniert das mit Alufolie und Backpulver wirklich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das ist absolut schädlich und macht deine Zähne komplett kaputt... geh zum Zahnarzt, zu einer zahnhygienikerin, lass deine Zähne mal gründlich reinigen und frag sie, was sie von deiner zahnfarbe halten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo anoonym1112,

zuersteinmal ist es so, dass jeder Mensch eine andere natürliche Zahnfarbe hat. Diese kann elfenbeinweiss, gelblich oder auch gräulich sein.
Kein Mensch hat von Natur aus weiße Zähne. Deine natürliche Zahnfarbe kannst Du auch nicht einfach weißer bekommen.

Ich kann Dir vom Zähne putzen mit Backpulver nur abraten. Es ist absolut schädlich für Deine Zähne und keinesfalls effizient. Es stimmt, Deine Zähne
können durch das Backpulver (auch Natron genannt) heller werden. Jedoch schädigst du im Umkerhschluss Deinen Zahnschmelz extrem. Deine Zähne können durch das abrasive Natron, welches im Backpulver steckt, sehr schmerzempfindlich werden, anfälliger für Karies und Deine Zähne können sich in Zukunft schneller verfärben, wenn nur noch wenig bis kein Zahnschmelz mehr vorhanden ist.

Es könnte aber sein, dass Du Verfärbungen auf Deinen Zähne hast, denn Zähne haben sogenannte Fissuren, dass sind Einziehungen auf der Zahnoberfläche. Hier können Nahrungsmittel wie Fruchtsäfte, Kaffee oder Tee Farbstoffe in den Fissuren zurücklassen. Jedoch können derartige Verfärbungen auf allen Zahnflächen, auch ohne Fissur entstehen.

Ich kann Dir wärmstens als erstes eine Zahnreinigung bei Deinem Zahnarzt empfehlen. Diese vorbeugende Behandlung ist empfehlenswert, um auch dauerhaft Karies und Zahnfleischentzündungen zu vermeiden. Diese Zahnreinigung sollte man zweimal im Jahr durchführen lassen.

Solltest Du nach der Zahnreinigung mit Deiner Zahnfarbe immer noch nicht zufrieden sein, dann besprich das am besten mit Deinem Zahnarzt.

Ich hoffe, Dir hiermit geholfen zu haben - wenn Du zu diesem Thema noch Fragen hast, melde Dich einfach.

Viele Grüße von
Christina

https://forum.allianz.de/

https://gesundheitswelt.allianz.de/themen/zahnpflege/

https://www.allianz.de/gesundheit/zahnzusatzversicherung/professionelle-zahnreinigung/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht sie Zähne nicht gesünder, da man dort mit Backpulver rumhantiert.

Aber das möchte ich als Fragestellerin auch nicht hören also ich meine Erfahrung:

Ich habe das mit Zitrone und Backpulver ausprobiert und es hat funktioniert. Dazu muss ich sagen, dass meine Zähne sehr sehr robust sind und so einiges aushalten. Danach waren sie einwenig empfindlicher. (Den Effekt habe ich erst am Tag danach entdeckt)

Aber hellere Zähne kannst du auch durch gründlicheres und öfters Zähneputzen erlangen. Ich würde dir aber einen Zahnarzt empfehlen, der dir die Reinigt oder Bleecht. Die können das garantiert besser und schonender als Backpulver oder Zitrone.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das funktioniert. Du solltest jedoch die Zitronensäure auf jeden Fall weglassen, da das den Zahnschmelz angreift! Die Alufolie ist auch überflüssig. Das Backpulver hellt die Zähne auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung