Frage von Windspender, 30

Würde jetzt noch mein Thymian überleben, wenn ich ihn umsetzen täte?

ich hab einen ca. 3 jahre alten Thymian in einem Blumenkasten. Kasten ist aber kaputt und nun will ich den Thymian in einen Tonblumentopf pflanzen. Hat der ne gute Chance oder geht er vielleicht dadurch ein ? Habt ihr Erfahrungen ?

Antwort
von Bitterkraut, 30

Wenn du den Ballen nicht groß öffnest, nur neue Erde drumrum packst, wird er im Frühjar anwachsen. Bis dahin kuschelt er sich in seinem alten Ballen ein und hält die Füße still. So ein Thymian hält was aus - und wenn nicht, kaufst du dir eben für 1 Euro nächstes Jahr einen neuen.

Kommentar von Windspender ,

Das Problem was ich sehe ist, dass er im Blumenkasten Platz für seine Wurzeln hatte ( 3 Jahre lang ) und nun müsste ich ihn doch sehr einkürzen, auch wenn der Blumentopf groß ist.

Nee, ich dachte, du wüsstest vielleicht, ob sowas den wachstum begünstigt oder massiv schädigt.

Tja, im blödesten Fall muss ich neu kaufen. Trotzdem dann ärgerlich.

Antwort
von luckytess, 18

Ich denke, es bleibt noch genügend Erde für das Überleben, auch wenn einige Wurzeln eingekürzt werden müssen. Es wird dir bei dieser Situation wohl nichts anderes übrig bleiben, als umzutopfen und zu hoffen, dass die Pflanze überlebt. Vergiss nicht, die Pflanze gut zu gießen und den Topf bei Frost einzupacken, damit die Wurzeln nicht erfrieren. Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten