Frage von Konfettiiii, 131

Warum ist er so kalt geworden?

Hallo. Mein Freund hat gestern mit mir Schluss gemacht (per Whatsapp ). Er war Auf einer Party gewesen und um ihn herum als er das geschrieben hat, war die Hälfte meiner Klasse. Er sagte zu mir dass wir uns nur noch streiten uns auseinander gelebt haben und es keinen Sinn mehr hat. Doch den Tag zuvor sagte er mir noch, dass wir es zusammen schaffen können wieder glücklich miteinander zu sein. ich habe es mir sehr gewünscht. Außerdem sagte er, dass er mich über alles liebt und eine Zukunft mit mir haben möchte. Jetzt hat er Schluss gemacht.. soll ich das als Lüge nehmen? Wir hatten so viele Zukunftspläne gehabt jetzt alles kaputt. Ich habe noch so viele Fragen offen, doch wenn ich ihm schreiben würde, würde er es sofort seinen ganzen Freunden zeigen. Ich habe gestern nichts gegessen und war nur am verzweifeln und überlegen. Plötzlich ist er ganz kalt zu mir geworden und anders. Könnt ihr mir irgendwie helfen?

Antwort
von Othetaler, 52

Seine "Kälte" muss nicht unbedingt seinen wahren Gefühlen entsprechen. Er will dir (und sich auch) die Trennung damit leichter machen.

Natürlich kann hier niemand in ihn hineinsehen und niemand kennt seine wahren Gefühle, aber es scheint ja so, als hätte er gestern noch Hoffnung gehabt - oder sich eingeredet - und die scheint er nun verloren zu haben. Vielleicht hat irgendwas in seinem Kopf oder Herzen einfach "Klick" gemacht und das bewirkt.

Wenn er aber im Prinzip recht hatte, solltest du es akzeptieren und dich damit abfinden.

Antwort
von DerTroll, 26

Man kann darüber streiten, ob der Weg, wie er es dir mitgeteilt hat, angebracht war. Aber Fakt ist, er hat sich ganz klar geäußert. Seine Worte waren unmißverständlich. Akzeptier das einfach.

Antwort
von TailorDurden, 58

Wahrscheinlich bringt Dir meine Antwort gerade noch nicht so viel, aber versuche auch etwas Positives dabei zu sehen:

Du bist noch sehr jung und hattest bisher wahrscheinlich noch nie eine Beziehung, die einfach nur wunderschön, unkompliziert und natürlich war. In der man nicht täglich Herzblut vergießen und sich streiten musste. Wenn ihr so viel Streit in dieser jungen Beziehung hattet, dann ist es eine richtige Entscheidung, sich vielleicht neu zu orientieren.

So kannst Du auch neue Erfahrungen machen und einmal erleben, wie eine Beziehung sonst noch aussehen kann. Das wird nicht Deine einzige und letzte Beziehung gewesen sein. Selbst, wenn ihr jetzt noch mal zusammen kommt, wird sich das nie zu etwas perfektem entwickeln.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 12

Was in dieser Situation einzig und alleine zählt, das sind die nackten Tatsachen und diese besagen ganz eindeutig, dass dein inzwischen Ex Freund die Beziehung zu dir für beendet erklärt hat, warum das ist in diesem Kontext eigentlich ziemlich unwichtig. Übrigens eine Begründung hat dir dein Ex Freund immerhin auch geliefert, ihr habt ganz offensichtlich auch relativ häufigen Streit gehabt. Du solltest jetzt primär an dich denken und dich nach vorne Orientieren und was das Essen betrifft, dein Körper wird schon noch zu gegebener Zeit sein Recht von dir einfordern.

Antwort
von tappsel, 29

So ein Typ mit so einem dämlichen Verhalten, über den würde ich keinen einzigen Gedanken mehr verschwenden :D.
Außerdem: ihr habt noch so viele Zukunftspläne gehabt? Wie alt bist Du? Es klingt so, als wärst Du noch frischer Jugendlicher, in dem Alter kann noch so viel passieren und man hat noch so viel vor sich, da würde ich auf die vermeintlichen Zukunftspläne mit ihm nicht viel geben. Das klingt als würdest Du damit meinen, Ihr seid schon eine Weile verheiratet und habt Euch nach einer Krise zusammengesetzt, überlegt, wie es weitergeht und Zukunftspläne gemacht^^.

Antwort
von ParanoidFerret, 34

Da kann dir leider niemand helfen. Das gehört einfach zum Leben und wird auch ganz sicher nicht das letzte Mal gewesen sein, dass du dich von jemandem trennst oder sich jemand von dir trennt. Und wenn das passiert, wir das in 30 oder 40 Jahren noch genau so weh tun, wie heute. Da muss man leider durch.

Du kannst nur versuchen, dich mit Dingen abzulenken, die dir Spaß machen (bzw. die dir unter normalen Umständen Spaß machen würden). Die Traurigkeit vergeht. Das braucht einfach Zeit :/

Antwort
von Nordseefan, 26

Deinen anderen Fragen nach zu schließen hat das ganze nie wirklich geklappt.

Auch wenn es dir wehtut - trotz allem -  ist es vielleicht besser so.

Er hat das halt jetzt eingesehen.

Ich bin nicht bösartig, wenn ich sage: hoffentlich bleibt es bei der entgülgien Trennung. Du tust dir nur aufs neue immer wieder weht.

Du scheinst ihm halt nicht so wichtig zu sein wie er dir, auf die Dauer kann so was nicht gut gehen.

Antwort
von maggylein, 40

da wird dir keiner helfen können... gegen Liebeskummer gibts nix...
manche haben nen Schalter wo sie Gefühle abschalten können das ist dann meistens aber nur Selbstschutz

Antwort
von TilidinCut30, 26

Vergesse ihn! Sowas ist doch kein Partner, wenn er Dich vor anderen bloßstellt! Du hast etwas besseres verdient! Draußen gibt es noch so viele Männer die Dich gerne hätten! Glaube mir! Vergesse den komischen Vogel! Das hast Du nicht nötig!

Antwort
von beast, 37

Wenn Du von DEiner Klasse schreibst ,  dann  bist  Du wohl sehr jung ..... Bis Du den richtigen Mann findest, der mit  Dir  tatsächlich alt werden will ---  bis dahin wird noch so manche Beziehung zerbrechen.  So ist das Leben halt.

Antwort
von nigtmare, 9

Wollte genau das gleiche Fragen mir geht's auch so ...
Hab das selbe Problem.

Antwort
von Doktorfruehling, 34

Er hat Ersatz gefunden

Kommentar von Konfettiiii ,

Wie kann man einen Menschen denn so schnell Ersetzen? 

Kommentar von Doktorfruehling ,

Jungs koennen sowas

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community