Frage von JAfan, 100

Wofür war Kaiser Nero bekannt?

Was war ausschlaggebend für die Bekanntheit von Kaiser Nero?

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Latein, 60

Hallo,

Kaiser Nero hat seine Mutter Agrippina umbringen lassen, die allerdings ihrerseits vor Mord und Totschlag nicht zurückschreckte, um ihren Sohn Nero an die Macht zu bringen. Von dieser Dame hätte sogar Lady Macbeth noch einiges lernen können. Ihr geschah also letztlich das, was sie verdient hatte.

Weil Nero dem altehrwürdigen Senat von Rom viele Rechte entzogen hatte und beim Volk durchaus beliebt war, haben die römischen Geschichtsschreiber, die dem Senat nahestanden, wie etwa Sueton, Nero als höchst zwielichtige Gestalt hingestellt - ein Bild, das sich über die Jahrhunderte erhalten hat und erst in unserer Zeit korrigiert wird. Für den Brand Roms konnte er wohl wirklich nicht - ebensowenig wie die Christen, denen er ihn in die Schuhe schob, um sie zur Volksbelustigung massakrieren zu können. Dafür erlebte Rom während seiner Regierung ruhige und friedliche Zeiten und erhielt eine Menge schöner und prächtiger Gebäude. Auch als Musiker war Nero wohl nicht so schlecht, wie seine Gegner und Peter Ustinov uns glauben machen wollen.

Fazit: Wenn Du nicht gerade ein Christ warst oder Aspirant auf den Thron, konntest Du unter Nero ein halbwegs angenehmes Leben führen - unter einem Kaiser, der Sinn für Musik und Architektur und sogar für soziale Gerechtigkeit hatte.

Für Näheres lohnt sich ein Abstecher nach Trier, wo es interessante Ausstellungen zum Thema gibt:

http://www.nero-ausstellung.de/startseite/

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Hamburger02 ,

Finde es gut, dass sich so langsam rumspricht, dass das überlieferte Wissen über Nero von seinen Feinden stammt und die wohl hemmungslos übertrieben haben, um ihn schlecht dastehen zu lassen. Tatsache ist jedenfalls, dass Nero beim Bürgertum sehr beliebt war und bei den alten Eliten total verhasst.

Antwort
von Dogpaw17, 36

Ergänzung zum Bild:

-Nero hielt sich für einen talentierten Künstler/Schauspieler, war aber eher das Gegenteil. Daher musste er das Volk zwingen, zu seinen Auftritten zu kommen. Einige Zuschauer haben sich wohl während der Vorstellung bewusstlos gestellt, nur um dieser zu entfliehen

- während seiner Herrschaftszeit wurde er immer verrückter, bis man ihn schließlich als wahnsinnig bezeichnete.

- das Historische ist nur zusammengefasst, da wir uns damit schon näher beschäftigt haben. Wenn du einzelnes nicht verstehst, einfach schnell googlen 

Hoffe, ich konnte helfen,

LG

Kommentar von JAfan ,

Sind das deine eigenen Notizen? Die Schrift könnte der einer Freundin von mir nicht mehr ähneln. 

Kommentar von Dogpaw17 ,

Hey , einen Monat später *ähä, hust* aber ja, das sind meine Notizen aus dem Unterricht. Vielleicht bin ich die Doppelgängerin deiner Freundin ;-)

Haben sie denn auch geholfen?

Antwort
von quantthomas, 52

Nero war ein römischer Kaiser, der von Geschichtsschreibern und den Christen gemoppt wurde. Vermutlich haben radikale Christen in Rom ein Feuer gelegt, daß dann außer Kontrolle geraten ist. 

Antwort
von cookiegirl13, 39

Er soll für den Brand vom Rom verantwortlich zu sein, hat das aber auf die Christen geschoben. War also mitverantwortlich für den Beginn der Christenverfolgung

Antwort
von Eselspur, 37

Er wurde in einem alten Film, in "Quo Vadis" filmisch beeindruckend aber historisch falsch dargestellt.

Antwort
von Lexa1, 39

Der Legende nach soll er Rom angezündet haben. Stimmt aber nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten