Frage von Korkensammler, 257

Wofür steht (politisch) die Farbe blau?

Rot steht für Kommunismus/Sozialismus oder eben soziale Parteien bzw. welche die sich als solche verstehen

Grün ist auch klar, Ökologie und Umwelt

Schwarz ist auch klar, konservativ...

Aber blau? Dies ist mir letzte Zeit verstärkt aufgefallen, so hat ja z.B. die AfD ein blaues bis hellblaues Logo, was soll diese Farbe ausdrücken? Oder hat die AfD die Farbe nur gewählt, weil grade keine andere mehr zur Verfügung stand?

Ist blau das Gegenteil von rot? In der Wahrnehmung ja schon so ein bißchen. Würde mich mal interessieren!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Reanne, 208

Blau als Einzelfarbe für eine Partei gab es bisher noch nicht. Das Parteiprogramm der AfD soll demnächst auf einem Parteitag debattiert werden. Man darf gespannt sein, was dabei herauskomt.

Blau/Gelb gibt es schon lange, steht für die FdP. Was die Farben ausdrücken sollen, keine Ahnung. Ist die Partei für die Freiheit, weniger Staat, mehr Eigenverantwortung.

Kommentar von Reanne ,

Danke für den Stern.

Antwort
von Ottavio, 124

Blau ist in Großbritannien die Farbe der Konservativen Partei. Die steht im Europäischen Parlament tatsächlich noch rechts von der Europäischen Volkspartei, der die CDU angehört, der wir in Deutschland die Farbe schwarz zuordnen. (Das stammt noch aus der Zeit der Zentrumspartei.) In Deutschland ist es die CSU, die die Farbe Blau für sich in Anspruch nimmt. Andererseits ist Blau traditionell auch die Farbe der Ostermarsch- und Friedensbewegung in Deutschland. Die hat natürlich weder mit der CSU noch mit der AfD irgendwas am Hut.

Antwort
von voayager, 77

Die Farbe Blau wird mit der Romantik assoziiert. Die Romantiker, die das blaue Frühlingsband flattern ließen, sowie nach der imaginären unerreichbaren Blauen Blume Ausschau hielten, waren in ihrer Spätphase auch ausgesprochen deutschtümelnd, also national besoffen und verklärt, zudem rückwärtsgerichtet, hinblickend zum verklärten Mittelalter.

Antwort
von vierfarbeimer, 88

Es gibt kaum ein optisches Mittel mit dem man sich stärker differenzieren und vom anderen abheben kann als mit dem Mittel der Farbe.

Blau ist die Farbe der Harmonie und der Identifikation und zudem die Lieblingsfarbe der Deutschen.

Da die Grundfarben in ihrer Anzahl jedoch auch sehr stark eingeschränkt sind und einige ja nun auch schon durch verschiedene Parteien besetzt
wurden, blieben der AfD nicht viele Alternativen, um sich von ihren politischen Gegnern optisch zu unterscheiden.

Dass Rot zu Blau im absoluten Gegensatz steht, mag einer der Gründe sein, weshalb hier der Kontrast zu Blau gewählt wurde. Jedoch ist Rot in seinem Wesen Revolution: Umwälzung, Kraft in Bewegung.

Antwort
von neuerprimat, 88

Blau sind eigentlich entweder Liberale oder auch Ökos.

Farbpsychologisch soll blau für Ehrlichkeit stehen, wenn man denn daran glaubt.

Für die AfD ist es halt Tarnung.

Kommentar von danielschnitzel ,

stimmt, die wollen die Weltherrschaft 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community