Frage von Max31er, 224

Wo kann man ohne Führerschein Auto fahren?

Hey Leute, ich bin 16 und ich möchte mal mit meinem Vater Auto fahren. Wir haben einen BMW X5 M Paket 2015 Modell. Mein Vater hat mir einen Verkehrsübungsplatz vorgeschlagen,  doch leider ist da die Höchstgeschwindigkeit 30 km/h. Ich habe mehr an 80 km/h gedacht, damit es nicht langweilig wird.

Könntet ihr mir  ein Ort vorschlagen wo ich etwas schneller fahren kann ?

Antwort
von RefaUlm, 100

Du hast keinerlei Erfahrung und willst mit einem teurem Auto das dir nicht mal gehört einfach mal so 80 fahren?! Brennst du oder was?!

Ein Verkehrsübungsplatz ist genau das richtige, schließlich sollst du erstmal fahren lernen, die Koordination der einzelnen Pedale usw! Wenn die Basics dann sitzen, kann man über höhere Geschwindigkeiten nachdenken, aber dann machst du ja eh deinen Führerschein und Papa braucht sein Auto nicht riskieren 😉

Antwort
von Peterpeter, 86
Verkehrsübungsplatz Verkehrsübungsplatz Adresse: Rolshover Str. 229, 51105 KölnTelefon:0221 8301000

Da schmeißen die dich aber raus, 80Km/h ist da nicht,
aber legal und versichert
Antwort
von HelmutPloss, 137

Du kannst auf privat Grundstücken mit Genehmigung der Eigentümer so schnell fahren wie du willst. Aber wo anders geht das nicht.

Kommentar von Max31er ,

Dürfte man auf freien Parkplätzen ?

Kommentar von HelmutPloss ,

Bei privat Parkplätzen ja. Bei öffentlichen nicht.

Kommentar von peterobm ,

Bei privat Parkplätzen ja. Bei öffentlichen nicht.

:D so grosse Parkplätze wird es nicht geben. Auch DIESE Parkplätze müssen für den öffentlichen Verkehr NICHT zugänglich sein. 

Antwort
von 716167, 130

In deiner ersten Fahrstunde wirst du eh Probleme haben, deine Füsse auf den Pedalen koordiniert zu bekommen. 30 km/h reichen vollkommen aus.

Kommentar von Max31er ,

Ich brauch nur Gas und Bremse zu drücken, da unser Auto Automatik ist

Kommentar von Basti2404 ,

Kommt immer auf dei Person hinter dem Lenkrad an. An meiner ersten Fahrstunde bin ich auch Landstraße gefahren und das ohne Probleme.

Antwort
von signk, 67

Mit Sicherheit Trollfrage.. 

Anhand seiner Antworten ist klar, dass das nur Fake sein kann. So bekloppt ist sicher kein Vater.., jeder Vater weiß, dass die Versicherung im Falle eines Schadens sowie nichts zahlen würde. 

Antwort
von Geniol, 92

Als dein Vater wäre mir Angst und Bange dich ohne Erfahrung und Führerschein mehr als 30 Km/h mit meinem X5 fahren zu lassen, egal wo. :)

Kommentar von Max31er ,

Vollkasko klärt 😂

Kommentar von Geniol ,

Versicherung wird sich weigern wenn du gefahren bist

Antwort
von LukeLukas, 77
Kommentar von peterobm ,

Nein, jeder Teilnehmer muss am Trainingstag eine gültige Fahrerlaubnis vorweisen können. Fahrer mit einer BF 17-Prüfungsbescheinigung dürfen nur gemeinsam mit einer eingetragenen Begleitperson am Fahrsicherheitstraining teilnehmen.

siehe die https://www.fsz-rhein-main.de/faq/

Kommentar von LukeLukas ,

deswegen  das "z.B."

Eigentlich hätte mir ehr eine Panzerübungsstrecke vorgeschwebt.:)

Ansonsten hast Du Recht, was das Kleingedruckte angeht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten