Frage von Figuel, 101

Wird man trotz kieferothopädischer Behandlung (lose Zahnspange) bei der Bundespolizei aufgenommen?

Bitte nur um Antworten von Spezialisten oder Leuten mit Erfahrungen.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 87

Nein. Alle laufenden Behandlungen müssen zum Zeitpunkt der Einstellung abgeschlossen sein.

Hat damit zu tun, daß der Steuerzahler deine KV mit mindestens 50% bezahlt. Das ist ihm nicht zuzumuten. Außerdem will man vermeiden, jemanden einzustellen, bei dem sich noch irgendwie gesundheitliche Probleme auftun könnte, die ja anhand des aktuellen Status auch vorhersehbar gewesen sind.

Gruß S.

Antwort
von DerBube01, 101

Ja klar!  Die trägst du ja nicht immer, und es schrenkt dich ja nicht ein! Es ist ja KEIN GESUNDHEITLICHES Problem!

Kommentar von Sirius66 ,

OHA ....

Kommentar von XC600 ,

na da hat aber einer Ahnung ;) ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten