Frage von tJustDavid, 94

Wird es in 20-30Jahren fliegende Autos geben?

Wird es in 20-30 Jahren fliegen Autos geben?

Antwort
von Doktorelektrik, 15

Tja, wenn du solange brauchst, um ins Museum zu gehen, ja.

Für alle anderen hier: gibt es, ist schon uralt inzwischen. Hat sich nie durchgesetzt. Zwischentypen dazu gibt es käuflich bei Ultra-Leicht-Fliegern.

Solltest also mal, wenn du die Flimmerkaste anmachst, von Big Brother  oder Dschungelkönig ab und zu auf lokales gehen - da bringen sie schon mal Sachbeiträge. Die Dinger waren schon x-mal im Fernsehen.

Warum glauben nur so viele, dass es so vieles nicht gibt?

Mit einem Tadeln, falls die Frage Ernst gemeint war, und einem Schmunzeln, falls es lustig sein sollte,

verbleibe ich für heute erstaunlich unsachlich... und bitte die direkte Art nicht zu verübeln, aber manchmal juckt es halt in der Schreibfeder...

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 37

Wenn die aktuellen fliegenden Autos, die vor teilweise über 60 jahren schon gebaut wurden bzw. aktuell immer noch entwickelt werden, bis dahin nicht verroten, wird es sie auch in 20-30 Jahren geben. Nur durchsetzen wird sich das Ganze nicht. Kosten für Unterhalt, Anschaffung und AIsbildung für ein Luftfahrzeug sind für den Großteil aller Leute hierzulande viel zu hoch.

Antwort
von silberwind58, 39

Jetzt kommt erst mal das elektrische Auto und wer weiss,vielleicht irgendwann mal fliegende! Aber dann wären Flugzeuge ja bald überflüssig.

Antwort
von GanMar, 49

Zumindest technisch ist das (mit einigen Einschränkungen) auch heute schon möglich. Aber die Dinger sind so unpraktisch, daß sie sich nicht durchsetzen werden. Autofahrer sind ja heute schon vollkommen mit dem Straßenverkehr überfordert - und da geht es nur in zwei Dimensionen. Wenn sich das alles noch in einer dritten Dimension, nämlich in unterschiedlichen Höhen abspielen soll, sehe ich den totalen Verkehrskollaps kommen. Wie bei allen Dingen stellen wir nämlich auch hier wieder fest, daß die Leistungsfähigkeit des Benutzers in keiner Weise mit der Leistungsfähigkeit seiner Maschinen mithalten kann.

Antwort
von preacster, 43

da keiner hier eine zeitmaschine hat, wird dir das so keiner wirklich beantworten können...

interessanter wäre die frage, ob wir in 20 - 30 jahren alternative kraftstoffe (energie, gas, wasserstoff) in allen autos haben werden und öl nicht mehr notwendig ist.

bei "zurück in die zukunft 2" hatten wir ja bereits 2015 fliegende autos...

Kommentar von Cr33p ,

energie

ich glaub die ist jetzt schon in autos :D

Antwort
von Gummibusch, 33

Da allgemein danach gestrebt wird so wenig Energie wie nur irgend möglich für die Mobilität zu verschwenden kann die Antwort nur negativ ausfallen.

Ein Fahrzeug in der Luft zu halten braucht schon alleine ungleich mehr Energie als es nur rollend anzutreiben .

Kommentar von Cr33p ,

Hier könnte von Bedeutung sein, wie lange das Flugauto in der Luft ist und welche Strecke es zurücklegt.

Bei mehreren hundert Kilometern könnte der Energieverbrauch eventuell geringer sein. Ein Auto würde auf dem Boden etliche Tankladungen brauchen.

Da ich allerdings absolut kein Physiker bin, könnte das auch alles quatsch sein, also: Konjunktiv beachten :D kann ich mir aber vorstellen

Kommentar von Gummibusch ,

Sehr sparsame Sportflugzeuge verbrauchen etwa 30l/h was umgerechnet in etwa 16l/100km entspricht.

Ultraleichtflieger können wir, da bist Du sicher einig mit mir, kaum zum Vergleich heranziehen. ☺

Antwort
von hsdakfhbjkshd, 36

Dass es so bald schon fliegende Autos geben wird ist eher unwahrscheinlich, und zwar aus mehreren Gründen. Zum einen wäre es ziemlich sinnlos, denn in einigen Jahren gibt es ja sowieso selbstfahrende Autos, da interessiert es dann keinen mehr wenn er im Auto sitzt ob das Auto fliegt oder nicht. Außerdem ist auch die Tatsache, dass die Autos dann ja starten und landen müssten, ein Problem, es bräuchte entweder lange Landebahnen für die Fahrzeuge (was wiederrum lange Wege zu Fuß bedeuten würde) oder aber die Autos würden wie ein Hubschrauber mit Rotorblättern starten. Allerdings müsste auch dann noch der gesamte Luftverkehr neu geregelt werden, es würden vermutlich mehr Unfälle passieren und für die Umwelt wäre das Ganze eine Kathastrophe. Achja, und der Treibstoff wäre sowieso auch viel zu teuer. Aber cool wäre es allemal, sein eigenes Auto zu haben und damit rumzufliegen. Vor allem, wenn man ein Cabrio hat. Von einem fliegenden Motorrad würde ich allerdings eher abraten!(;

Antwort
von Peppie85, 9

fliegende autos gibts schon heute. nur sind sie (noch) nicht massentauglich. ich denke das wird sich auch in absehbarer zukunft nicht ändern. denn zu viele verkehrsteilnehmer sind schon mit unserem zweidimensionalen verkehr fast überfordert...

fliegende autos wird es wohl erst geben, wenn der individualverkehr vollautomatisiert ist.

lg, Anna

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 10

Wohl eher wie der tödliche Selbstfahrer Mist . 

Antwort
von AntwortMarkus, 29

Nein. Eventuell wird es die ersten selbstfahrenden Autos geben in Grosserie.

Antwort
von jbinfo, 12

Gibt es schon:

www.aeromobil.com

Antwort
von derhandkuss, 23

oh ja, die gab es vor 50 Jahren bereits!

Antwort
von Siggy, 18

Die gibt es heute schon, nur mit der Landung hapert es noch etwas.

Antwort
von ecki2000, 36

Gibt es doch längst...

Kommentar von swissss ,

du sagst es.

Kommentar von Gummibusch ,

Zulassungsfähig zu kaufen nicht,  da sinnlos. 

Antwort
von swissss, 17

https://www.google.ch/search?q=Terrafugia&source=lnms&tbm=isch&sa=X&...

Kommentar von Gummibusch ,

Wie nie verkauft,  statt dessen hat man mal wieder eine Neuentwicklung angefangen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community