Frage von renderman33, 84

Win Xp auf Usb Stick installieren und darüber alte Spiele spielen?

Ich habe folgendes Problem: Habe einen neuen Laptop mit win 10 und bekomme alte Spiele nicht ans laufen. ZB Need for Speed Carbon, Most Wanted, Herr der Ringe SUM etc. meine Idee: Hab noch ne Win Xp Cd + Key in der Ecke liegen. Ich weis, dass man über einen usb stick ein Betriebssystem booten kann. Meine Frage: kann ich auf diesem Usb-Win Xp dann Spiele installieren und auch Spielen? (Kompabilitätsmodus + Patches haben bei oben genanten Spielen zwar unter Win 7 geholfen, allerdings nicht mehr auf Win 10)

Antwort
von dsteinigfn, 55

Deine alten WinXP-Spiele basieren alle samt auf einem 32Bit-System. Dein nachträglich installiertes Win7 war auch 32Bit und somit konntest Du im Kompatible-Modus Deine Spiele noch zum Laufen bringen.

Dein neues Win10 ist vermutlich eine 64Bit-Struktur, so dass Deine 32Bit-Spiele nicht mehr funktionieren. Selbst, wenn Du jetzt ein 32Bit-Windows von CD oder Stick starten wolltest, würde das nicht funktionieren, weil sich entweder in dem 32Bit-Windows keine 64Bit-Hardwaretreiber installieren lassen, oder weil Deine 64Bit-Hardware mit den 32Bit-Win-Treibern nicht funktioniert. Egal von welcher Seite Du das betrachtest, Deine 32Bit-Spiele bekommst Du auf dem 64Bit-Win10 nicht mehr zum Laufen!

Mir ist bisher noch kein Tool für Win10/64Bit bekannt, welches ein 32Bit WinXP emulieren kann. Aber vielleicht gibt es hier in dieser Community noch andere Freaks, die da bereits verschiedene Möglichkeiten ausprobiert und Erfahrungen gesammelt haben... Du solltest mit dieser Frage die Option "Noch eine Antwort bitte" nutzen!

Kommentar von 18Wheeler ,

So ein Quatsch!

Carbon, Most Wanted ( Video Ordner löschen! ) und selbst Underground 2 laufen auf meinem Desktop mit Win7 Ultimate 64Bit ohne Probleme,- ohne Kompatibilitätsmodus. Natürlich muß DirektX 9.0c installiert werden, weil dieses NICHT in DirektX 10, 11 oder 12 enthalten ist.

Liegt wohl eher daran, das "Spyware 10" noch so seine Probleme mit Graka Treibern hat und das viele Games direkten Zugriff auf den VRAM einer "richtigen" Grafikkarte benötigen und bestimmte mobility Grakas gar nicht unterstützen....

Kommentar von renderman33 ,

Ein anderer Lösungsansatz von dem ich gelesen habe. ist der multiboot. 2 Betriebssysteme auf einer Festplatte, die natürlich vorher entsprechend partitioniert wurde. Allerdings gibt es da laut Microsoft bei win 10 das Problem, dass zuerst das alte Betriebssystem (xp) installiert werden muss, weil es ansonsten zu  Problemen kommen kann. Gibt es eine Möglichkeit diesen multiboot einzurichten, ohne dass ich vorher win 10 löschen muss? (Da win xp dann ja ganz "normal" installiert ist, müssten die alten Spiele dann ja wieder laufen. Wenn jemand es weis, wäre eine kurze Anleitung extrem hilfreich. Danke im Vorraus

Kommentar von 18Wheeler ,

Warum uuunbedingt XP? Kein Support mehr! Ist doch nur noch eine regelrechte Einladung für Hacker...

Win7 Professional ( wg. Kompatibilitäts Modus! ) kriegst´de für um die 15,- T€uronen nachgeschmissen.

Erst Win7, dann Win10. Anders geht ein Dual Boot nicht. Guck´st Du mal hier:

http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-10-dual-boot-windows-7-8-linux-anleitu...

Virtuelle Maschinen kannst´de zum vernünftig daddeln sowieso vergessen.

Ich habe ein Speicherabbild von Win10 auf ´ner externen Festplatte gespeichert und mir wieder Win7 Professional 64Bit installiert und siehe da: Null Treiber Probleme, alles funzt bestens und ich kann meine heißgelieben, alten Klassiker ( die teilweise schon auf Win8 nicht mehr laufen )  problemlos zocken. Solange Win7 noch Support bekommt, kommt mir "Spyware 10" jedenfalls nicht auf den Rechner. Wenn Win10 bis dahin nicht optimal läuft, man vernünftig zocken kann und vor allem die Spioniererei nicht abgestellt wird, gibt´s Linux.

Was nutzt mir der dick´ste High-End PC, wenn das Betriebssystem nix taugt? Eben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community