Frage von Flocky212, 44

Wildfleisch beim Lippenpiercing (innen)?

Hallo zusammen,

ich habe seit 5 Wochen mein zweites Lippenpiercing. Heute wollte ich nur einmal testen, ob ein Ring schon passen könnte. Dabei ist mir ein Hubbel innen um den Stichkanal aufgefallen, den ich zuvor gar nicht bemerkt habe.

Ich seh ein Blutpunkt und wahrscheinlich Eiter...

Aufdrücken will ich's nicht...

Darf ich Teebaum Öl von außen hintröpfeln? Oder muss ich es wegschneiden lassen?

Ja, ich weiß, ich sollte zum Piercer...und wenn es keine andere Lösung gibt, geh ich da am Freitag hin, früher geht es nicht.

Kann ich Teebaum Öl verwenden um den Stichkanal außen, auch wenn dieser Hubbel innen ist, oder ist Teebaum Öl für Lippenpiercings nicht geeignet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vegan123, 31

Teebaum Öl würde ich nicht drauf tun, einfach piercing mittel, wenn du labrets trägst ist da wie so eine "kleine eindrückslücke" normal die vergeht iwann genaz so wie  bei den ringen.

Beobachte es einfach und reinige es oft genug wenn es nicht schmerzt oder eitert vergeht das nach ner zeit und zieht sich zurück von selbst.

Kommentar von Flocky212 ,

Es tut nicht weh, und eiter läuft eigentlich nicht raus. Nur als ich den Stecker rausgemacht habe und meine Lippe abgetastet habe, ist mir eine ziemlicher Hubbel aufgefallen. Wenn ich meine Lippe nach innen drücke wird der Hubbel größer, wenn ich meine Lippe lasse, spüre ich es kaum, und sehen tut man auch nichts. ES ist wie eine kleine Wölbung um den Stickkanal (ich könnte auch ein Foto hinzufügen)

Es ist nicht rot, sondern eher weißlich dieser Hubbel.

Kommentar von Flocky212 ,

Könnte man auch Tyrosul von außen hinschmieren oder gibt es eine andere Salbe?

Mein normales Piercingsspray ist Prontolind.

Antwort
von Dthfan00, 17

Das ist ein ganz normales Bläschen, hab ich auch manchmal die sin zwar lästig gehen aber wieder weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten