Frage von LisaLisa1996w, 81

Wieviele Parkversuche hat man regulär bei einer Prüfung?

Ich hatte heute meine Prüfung und sollte in einer relativ engen Lücke einparken.. dann hat es ganze Zeit gepiept und ich stand noch total schief, bis er sagte, dass ich raus fahren soll. Ich fragte dabei, ob ich durchgefallen sei und er meinte nur "nein nein um Gottes Willen.. beruhigen Sie sich es ist alles gut" Dann durfte ich nochmal in einer größeren Lücke einparken, was auch gut funktioniert hat.

Hat man immer 2 Versuche?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 19

Soweit mir bekannt darf man 2 Mal korrigieren und wenn man dann immernoch nicht richtig drinsteht bekommt man einen 2. Versuch an einer anderen Stelle mit wieder 2 Korrekturmöglichkeiten.

Der eine oder andere Prüfer lässt Einen auch noch einen 3. Versuch machen wenn dies das einzige Problem ist. Wenn eine zu enge Parklücke zugewiesen wurde kann man auch dagegen vorgehen wenn man durchgefallen ist weil man da nicht reingekommen ist.

Wie auch immer das nun war, möglicherweise irrte sich der Prüfer in der Größe der ersten Parklücke. Deshalb ist eigentlich auch der 2. Versuch vorgesehen weil sowas passieren kann.

Aber ist doch eigentlich egal, Hautsache für Dich ist ja wohl die Prüfung bestanden zu haben.

Antwort
von Rockuser, 49

Eine bestimmte Anzahl an Versuchen, ist nicht vorgegeben. Das liegt in der Hand des Prüfers.

Glückwunsch zum Führerschein.

Kommentar von LisaLisa1996w ,

Danke :)

Antwort
von aribaole, 24

Normal hat man nur einen Versuch. Kommt aber immer auf den Prüfer und seine Auslegung an.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 29

In der Regel hat man nur einen Versuch mit einer Korrektur sitzt das dann nicht hat man nicht bestanden . 

Er will sehen das man ohne Gehampel das Auto in die Lücke setzt und früher gab es das mit der Einparkhilfe nicht und Servo und den ganzen Käse der alles leicht macht und trotz dem sind Leute nicht in der Lage richtig einzuparken . Er hätte dich durchfallen lassen müssen .

Punkt aus da hatte der Prüfer wohl sein Großzügigen Tag . 

Den mehr zählt nie dann wird nach Ende der Fahrt mitgeteilt das man da versagt hat . 

Den man muss zeigen das man es im ersten Anlauf schafft da gibt es nicht Versuche nur einen Versuch . 

Ende aus normal hättest du nicht bestanden Du bist aus der Lücke herausgefahren das zählt als Abbruch und  Prüfungsende  und somit nicht bestanden .

Kommentar von LisaLisa1996w ,

jaja früher war alles besser, die Alten sind alle besser, die jungen Leute sind alle dumm und unfähig du hast sowas von recht!

Kommentar von machhehniker ,

Das ist völliger Unsinn, lediglich eine persönliche Meinung von Fuji!

Antwort
von LucieGappa2306, 49

Ich dächte man hat 3 versuche es können aber auch 2 gewesen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community