Frage von Kevin4, 102

Wieso soll man keine Langstrecken mit 2 Takter fahren?

Viele sagen das die 2 Takter nichts für Langstrecken sei, wieso ist das so , und wie viele km sollte man höchstens am Stück fahren..? Und welche Folgen könnten auftreten

Antwort
von batlenn, 68

Fahr selbst 2-takter und kann dir sagen das das totaler Blödsinn ist! Solang du keine hoch gezüchteten Rennmotoren fährst schadet das keinem:)

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Enduro, 76

nd wie viele km sollte man höchstens am Stück fahren..?

Was ist das denn für ne depperte Frage?  Was ist denn der Unterschied ob man die Strecke am Stück oder in mehreren Stücken fährt?

Meinst ein Motor wird müde? Muß er ne Runde schlafen? Hoffentlich schnarcht er nicht ;o)

Antwort
von Konzulweyer, 81

Mit 2 Takter kannste auch Langstrecken fahren. Warum nicht.

Antwort
von scheggomat, 77

Das habe ich noch nie gehört.

Trabbis sind ja auch bis Pussemuckel gefahren.

Riesige Schiffsdiesel sind auch 2-Takter...

Warum sollte das mit anderen 2-Taktern nicht auch gehen?

Kommentar von Kevin4 ,

Ich habe hier bei einer Diskussion über 2 und 4 Takter gelesen das 2 Takter angeblich nicht Langstrecken tauglich wären ..

Kommentar von Effigies ,

2takter sind auf langen Strecken nicht so gut wie 4t, weil sie saufen wie die Kamele. Das hat aber nix mit tauglich zu tun, Das is nur unpraktisch und teuer.

Kommentar von scheggomat ,

Na gut, mit 14.000 Umdrehungen würde ich auch nicht stundenlang fahren. Aber auf kleiner Flamme kommt man garantiert genauso weit wie mit 4-Taktern.

Kommentar von Effigies ,

Was für ein 2t dreht denn 14000upm ?

die meisten 2t drehen wesentlich niedriger als vergleichbare 4t.

Kommentar von scheggomat ,

Wenn Schmierung und Temperatur passen, passiert da garantiert nichts am Motor. Also fahren und schnüffeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community