Wieso sehen alle Mädchen gleich aus?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich muss "rotesand" ein wenig widersprechen – oder einfach ein wenig präzisieren.

Sie WOLLEN auffallen. Und denken, dass sie auffallen, wenn sie einen bestimmten Trend möglichst gut aufgreifen. Also NICHT: Sie wollen nicht auffallen. Sondern: Sie wollen nicht NEGATIV auffallen. Aber wenn Mädchen oder Jungen einen antimodernen Stil pflegen möchten, dann steht entweder überdurchschnittlich viel oder überdurchschnittlich wenig Selbstbewusstsein dahinter. ("Selbstbewusstsein" ist ja nicht nur, aber gerade in der Jugend ein prekäres Thema, da "Jugend" auch "Umbruch" bedeutet: Wer also ist man?) Überdurchschnittlich viel ist kaum erläuterungsbedürftig: Die sagen sich „sch… drauf“ und erlauben sich, alles zu tragen, was ihnen bequem oder schräg erscheint. Die mit überdurchschnittlich wenig Selbstbewusstsein kompensieren durch extreme Stile (nur die, die auffallen mögen), die sie selbst entwickeln oder einer konkreten oder imaginären Gruppe anlehnen. Da entsteht dann so etwas wie „Persönlichkeit“ auch wieder nur durch Äußerlichkeit – wird aber wenigstens hartnäckig verteidigt und ausgelebt.

Nun muss man aber einmal berücksichtigen, dass Jugend ein besonderes Problem hat: Eine Grundpersönlichkeit ist jedem zueigen; eine Artikulation der Persönlichkeit jedoch hat noch relativ wenige Ausdrucksmuster (verglichen mit Menschen, die älter sind, somit auch schon durchschnittlich mehr Muster haben annehmen oder entwickeln können, um so etwas wie „Persönlichkeit“ zu leben). Weiterhin steht der jüngere Mensch noch stärker unter dem Druck der Beeinflussung von außen – und wird somit de facto ständig in Frage gestellt.

Dennoch schützt Alter vor der verzweifelten Suche nach dem Ausdruck der eigenen „Persönlichkeit“ nicht: Unter beiden Geschlechtern ändert sich niemand so häufig und so schnell (durchschnittlich, natürlich nicht alle) wie Frauen. Da ändern sich Frisuren, Haarfarben, Schminkstile, Klamotten, Wohnungsausstattungen…

Was als „Ausdruck der eigenen Persönlichkeit“ angepriesen wird, ist in Wahrheit ein Konsummotor: Wer sich neu „erfindet“, konsumiert mehr, als jemand, der/die Klamotten und kleinere oder größere Artikel der täglichen Nutzung nur nach tatsächlichem Verschleiß „regeneriert“. Und längst ist „der“ Mann als Konsument nur noch geringfügig weniger umworben als Frauen.

Also zurück zur Frage: Sie tun es, weil sie POSITIV auffallen wollen. Sie beweisen damit, dass sie wissen, was „in“ ist. Sie beweisen damit, dass ihnen die Welt um sie herum nicht sch…egal ist. Sie beweisen ihre Anpassungsfähigkeit. Sie beweisen ihre Variabilität („Mit mir wird es nie langweilig!“). Sie beweisen, dass sie ebenso auffallend sein könnten, wie ein Star – wenn sie denn nur einer wären.

All das ist KEIN neuartiges Phänomen. Schaue Dir Moden der Zeiten an – und Du wirst entdecken, dass Frauen wie Männer in bestimmten Epochen „alle gleich“ aussahen: Sie haben mehrheitlich einem bestimmten Trend genügt. Zum einen WOLLEN sie es – zum anderen aber geht es auch kaum anders, denn Modetrends bestimmen Modeepochen und bestimmen somit auch, was überhaupt hergestellt und am Massenmarkt verkauft wird. Außerdem kann ein Außenseiter-Dasein sogar berufliche, und somit existenzielle Probleme mit sich bringen!

Das ist auch kein Phänomen des 20. und 21. Jahrhunderts. Sondern das hat es schon immer gegeben. Jedoch, in früheren Zeiten waren die Epochen viel länger. Denn als kulturelle Epochen noch nicht begleitet und überlagert wurden vom Konsumismus, der schon feine kulturelle Veränderungen zu einem wirtschaftlich nutzbaren Trend generiert, da haben langsame kulturelle Entwicklungen auch langsam die Moden (also einen äußeren Ausdruck von Kultur) beeinflusst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Viele möchten nicht auffallen & dazugehören, weswegen sie sich sämtlichen Trends anbiedern -------> nach dem Motto, wenn das i.wie 'nen US Promi macht, kann das nicht soooo verkehrt sein & auffallen wird man deswegen auch nicht^^ von Individualismus & Selbstverwirklichung gefaselt wird dennoch wie noch was -------> kenn' ich alles ;)

Gerade zwischen 12 und 20, auch in der Pubertätszeit, ist man dafür besonders anfällig & möchte nicht auffallen, cool, angesagt & trendy sein udn kennt oft seinen eigenen ehrlichen Style noch nicht bzw. ist noch auf der Suche nach diesem. Da sucht man sich eben in den Medien Vorbilder & kopiert diese.. bei mir waren's damals TV-Helden aus Krimiserien wie "Ein Fall für zwei" oder "Derrick", an die ich mich anlehnte & heute sind's halt dann irgendwelche Stars und Sternchen aus den USA!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GENAU das gleiche denke ich mir auch immer wenn ich draußen bin.
Meistens haben die ne schwarze Lederjacke, geglättete Haare/geflochtene Haare (meistens Braun oder Blond)
und dazu Leggings und so ein komisches Top das den Hintern verdeckt (keine Ahnung wie man das nennt). Schrecklich find ich das.. Statt sich nen eigenen Style zu suchen kopieren sich einfach alle selber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier genauso.
Alle lange Haare, entweder blond, braun oder beides.
Alle Air max oder andere Sportschuhe, Leggins, oder Hosen die unten hochgekrempelt sind, bauchfrei.
Auch im Winter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alinavongestern
26.08.2016, 22:43

Aber warum? Wirklich nur weil sie sich dann für cool halten?

0
Kommentar von NormalesMaedche
26.08.2016, 22:43

keine Ahnung...das Phänomen kann keiner erklären. wahrscheinlich nicht mal die Leute selber.

3
Kommentar von leilamaus123
26.08.2016, 23:01

Tut mir leid, aber entweder braun oder blond, das ist vielleicht deren naturhaarfarbe? Vielleicht will einfach nicht jeder mit Türkisen Haaren rumlaufen😂 und Jungs haben keine blonden und braunen Haare? Meine fresse...

0
Kommentar von NormalesMaedche
26.08.2016, 23:03

Was ist denn jetzt dein Problem? es gibt auch noch andere Farben. und zumindest fast alle blonden, haben ne andere Haarfarbe gehabt. Ich hab nur gesagt, dass alle lange, braune oder blonde Haare haben. oder beides gleichzeitig

0

Kenn ich. Ich bin zwar ein Mädchen aber ich kann mir dieses Phänomen nicht ganz erklären. Ich würde sagen das die meisten Mädchen meinen das wenn sie so Rum laufen "cool" und "fashionable" sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Du die nicht unterscheiden kannst, kann auch eine Krankheit sein, wenn man sich keine Gesichtszüge merken kann.
Ich denke, Du siehst das zu oberflächlich. Alleine in den verschiedenen Musikgenres kleidet man sich unterschiedlich. Und die Damen von 12-20 werden nicht ausschließen ein und dasselbe Genre hören

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alinavongestern
26.08.2016, 22:45

Naja ich achte als erstes auf Kleidung und sowas daher fällt mir das nicht auf.

Und das ist mir ja klar, aber hier hören tatsächlich alle dasselbe. 

1
Kommentar von TeachTheWorld
26.08.2016, 23:16

Bei mir in der City hören die Mädchen leider fast alle Deutschrap..

0
Kommentar von Wiesel1978
26.08.2016, 23:18

Ihr zwei habt ein doofes System in das ihr gezwängt werdet

0
Kommentar von Wiesel1978
27.08.2016, 16:06

Dabei gibt es auch jedes andere Genre in jedweder Form -.-

0

Naja sie haben bestimmt auch Arme, Beine und einen Kopf... Weil sie Menschen sind und bei denen gibt es sowas wie Mode und sich viele Versuchen sich ihr anzupassen.. zB Schminke Haarfarbe/stil Kleidung..

Ausserdem bei zB Ausländern Zwillingen oder generell neuen Menschen sieht man auch nicht immer so schnell einen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In meiner Parallelklasse ist das auch so, dass alle irgendwie 'gleich' sind und keine richtige eigene Persönlichkeit haben… kann ich mir auch nicht erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanfoxDE
27.08.2016, 15:17

Liegt es eventuell am Schulsystem, das ihre eigene Persönlichkeit Entwicklung extrem eingeschränkt wird? (Druck,...) Am Handytrend? (hab keins) So eine extreme Vermutung konnte ich aus meinen Erfahrungen herstellen.

0
Kommentar von Becca22
27.08.2016, 15:19

Aber in meiner Klasse haben auch alle ein Handy und die gleichen Prüfungen und da ist das definitiv nicht so?:D wie gesagt, ich kann es mir nicht erklären… vielleicht wollen sie wirklich einfach alle nur 'dazugehören'

0

Inzeeeest XDDDDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder versucht momentan ein auf Kylie jenner zu tun in meiner Stadt völlig übermalte Lippen undso :-(

Sehen die Mädels in deiner Stadt im Gesicht auch so aus :d?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch Primarkt .... (Weiß nicht wie man es schreibt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alinavongestern
26.08.2016, 22:42

Ich würde eigentlich gern wissen, was sich die Leute denken. 

0

Kenn ich... XD deswegen seh ich so nicht aus ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wohnst nicht zufällig in " Stepford " .....aufpassen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessante Stadt, wo alle Mädchen gleich aussehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung