Frage von BlubbersBlubb, 41

Wie werde ich wieder normal nach einem Absturz von Canabis?

Hallo ich habe Gestern nacht einen J geraucht und habe nur 3 züge genommen danach war es unerträglich mir war schlecht. Ich hatte kopfschmerzen ich konnte fast nichtmehr laufen ich musste mich überall hinsetzen dann etwa 1 stunde später musste ich mich 3 - 4mal übergeben ich bin dann nachhause gegangen und habe mich schlafen gelegt jetzt bin ich wach aber ihrgendwie fühle ich mich richtig komisch. Was kann ich jetzt machen das es besser wird kann es Bleibende schäden haben ?

Antwort
von xo0ox, 12

Herzlichen Glückwunsch du hattest eine leichte Überdosierung (eine tödliche ist unerreichbar) und einen damit verbundenen evtl. ''Bad-Trip''/''Horror-Trip''. Taste dich bei den nächsten malen vorsichtig an deine Idealdosis ran.

Vor allem beim herstellen von Essbarem Cannabis (Kuchen, Schokolade, Butter, etc.) ist es überaus wichtig sich an ein Rezept zuhalten, auch wenn man denkt ''ah, da pack i direkt mal noch mehr Dope rein.'' Sehr viele Unterschätzen nämlich das die Wirkung beim Oralen Konsum um einiges intensiver ist, als beim rauchen.

Das schlimmste ist, das man als unerfahrener Konsument nicht weiss das man sich da enorm Reinsteigern kann. Es ist dann so das man den Herzschlag z.B. stärker Wahrnimmt und meint es schlägt immer schneller bis man stirbt.

Das Prinzip ist in etwa wie wenn du einschlafen möchtest und du hörst einen tropfenden Wasserhahn, du willst dann so stark nicht daran denken, dass du nur noch das Tropfen hörst.

Das wichtigste bei einer solchen Erfahrung ist, das man sich danach von Grund auf informiert (war bei mir auch so), dann weiss man auch, das das schlimmste ist Panik zu kriegen.

Am besten ist sobald du merkst es passiert wieder, dass du dir 1-2mal sagst das ist nur Einbildung, du suchst dir ein ruhiges (vorzugsweise gemütliches) Plätzchen, am besten trinkst du noch 1-2 grosszügige Schlücke (am besten etwas Zuckerhaltiges) und ist evtl. etwas Süsses.

Zumindest alle Kiffer die ich kenne, die auch so eine Erfahrung hatten, hat der Zucker geholfen, denke dein Körper kann es dann besser verarbeiten.

Antwort
von DungeonBreaker, 16

Was essen und trinken hilft bei mir immer wenn es etwas zu heftig war. Milch und co wird nach gesagt das man dadurch schneller runter kommt oder aber Zitrone hab beides nicht versucht aber mit normalen essen eben und das hat immer funktioniert

Antwort
von Beings140, 31

Nein das geht nach ein par Tagen weg..

lern was draus

Wenn du was Rauchst geht dein Blutdruck stark nach oben und fällt dann sehr schnell in die Tiefe

wenn man sowas nicht verträgt sollte man nicht viel Rauchen oder es komplett sein lassen

Kommentar von BlubbersBlubb ,

wie viele Tage

Kommentar von Beings140 ,

1 Woche Max

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten