Wie viel Watt brauche ich für den Proberaum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau dir mal dieses Video an. Beantwortet die Frage, und gibt noch viel mehr Infos. So wie ich das rausgehört habe, sind 50 - 60 Watt zum Proben ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch den anderen Gitarristen! Ihr solltet die gleiche Größenordnung haben, damit der eine den anderen nicht an die Wand spielt.

Für unsere Luxus-Rockbesetzung haben 15 W im Probenraum voll gereicht. Und die sind zuhause nicht zu laut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 100 oder 120 Watt kannst du nichts falsch machen. Mein Amp hat 60W und auch der übertönt unseren Drummer wobei ich meinen Amp noch nie auf max gedreht habe.

Die 5 Watt scheinen mir merkwürdig. Entweder ist der Amp sehr klein oder du hast dich verlesen. Ich würde davon abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VargVikernes
15.02.2016, 18:17

Alles klar. Damit versteht sich das von selbst: Das ist nur ein Topteil wie in der Beschreibung auch steht. dazu gehört ein dicker Lautsprecher der daran angeschlossen wird. Das Topteil gibt nur die Mische und ein paar Höhen etc raus. den eigentlichen Kraval macht ein dazugehöriger Verstärker, welchen du extra kaufen musst. Dafür kannst du jeden Beliebigen Lautsprecher nehmen. Ambesten auch von Blackstar und nicht geizen sonst bringt dir das teure Topteil auch nichts.

0
Kommentar von VargVikernes
15.02.2016, 23:22

Nein, solange du einen guten Verstärker mit ordentlich wumms bekommst nicht ;)

0