Frage von aaaaalso, 127

Wie viel Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben haltet ihr für angemessen?

Hi, ich bin 18 Jahre alt und wohne nicht mehr zuhause, meine Eltern finanzieren aber mein komplettes Leben. D.h. die Weihnachtsgeschenke für sie und meine Schwester (15) kaufe ich von dem Geld, das sie mir geben, bzw. würde auch ein bisschen auf Erspartes zurückgreifen, da mein monatliches Budget nicht sooo riesig ist. Wie viel Geld würdet ihr in meiner Situation für jeden etwa ausgeben?

Und klar man kann auch Selbstgebasteltes verschenken... Aber da hat man in den meisten Fällen ja trotzdem Materialkosten, manchmal gar nicht so geringe. Außerdem habe ich dafür irgendwie keine Ideen...

Antwort
von Tasha, 127

Das ist schwierig, denn Du sagst weder, wie viel Geld Du nach Abzug aller Fixkosten übrig hast, noch wie viel Du gespart hast und auch nicht, was sich Deine Eltern und Schwester wünschen würden.

Am Ende kommt es nicht auf den Wert des Geschenkes an, sondern darauf, ob es passt, Freude bereitet und auch, wie es überreicht wird, wie es verpackt wird usw.

Wenn es nur um den Geldwert geht, sind 30 € wenig, weil sich Deine Eltern natürlich selbst etwas für 30 € kaufen können.Viel wichtiger ist aber der emotionale Wert: 

 Kaufst Du ihnen etwas, das sie mit Erinnerungen, Hoffnungen, Begeisterung usw. verbinden und präsentierst es entsprechend, werden sie sich freuen - auch wenn das Geschenk selbst nicht viel kostet.

Mein Vater ist begeisterter Tatortfan, und bekommt von mir zu Weihnachten unter anderem für 6 € ein Tatortquiz. Da mein Bruder auch Tatortfan ist, werden die beiden hoffentlich rätseln und so viel Zeit mit einem 6-€-Geschenk verbringen.

Mein Bruder hatte mal für einen Urlaub vor Jahren ein Rätselbuch für weniger als 10 € gekauft, mit dem sich die ganze Familie den gesamten Urlaub über befasst hat (die Rätsel waren logisch, aber oft etwas weiter hergeholt).Suche doch mal nach so etwas: 

Etwas, womit die Leute längere Zeit verbringen werden, was sie beschäftigt, näher zusammenbringt, zum Reden/ Erinnern animiert oder zu anderen Aktivitäten.

Kommentar von SiViHa72 ,

Das ist eine tolle Antwort - so ist es!   :-)

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 66
10-15 €

Guten Morgen :)

Erstmal ---------> Weihnachten ist nicht vorrangig dieser kommerzielle Kitsch, bei dem jeder scheinbar Wert auf möglichst exklusive & teure Geschenke legt.. im Gegenteil! Ich würde bewusst nix sehr Teures kaufen, weil mMn viel mehr die Geste/der Gedanke an sich zählt.. und auch schöne, geschmackvolle & sinnmachende Geschenke die dem Beschenkten Freude bereiten sind nicht notwendigerweise teuer.

Hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort
von DevilsLilSister, 95
20-25 €

kauf was nicht zu teures und dafür NUR von deinem Geld. Finde es komisch wenn Leute ihre Geschenke quasi selber kaufen müssen :D

Vll. kannst du ja über das Jahr hinweg das nächste Mal schon für die Geschenke jeden Monat was zur Seite legen :) dann kannst du ihnen nächstes Mal was größeres schenken.   

LG

Antwort
von Woropa, 101
10-15 €

Wenn Geld bei dir knapp ist, dann haben deine Eltern und deine Schwester sicher Verständnis dafür, das jeder von ihnen nur ein Geschenk im Wert von etwa 5 Euro bekommt. Auf den Preis des Geschenkes kommt es gar nicht so sehr an. Hauptsache , man merkt, das das Geschenk von Herzen kommt und das du gerne schenkst und nicht einfach irgenwelches Zeug kaufst, über das sich keiner freut, z.B. Socken oder so.

Antwort
von SiViHa72, 83

Such was aus, wo Du weisst, da werden sie sich einfachj tptal drüber freuen. Das kann was teures sein.. oder auch ne Kleinigkeit, wo sie sehen, da hat sich einer echt Gedanken gemacht.

Ich find z.B. selbstgebackene Plätzchen, liebevoll verpackt, auch ein ganz tolles Geschenk, denn es zeigt: da hat sich einer extra Zeit und Mühe genommen/ gemacht. Für mich.

Antwort
von Hardware02, 63
15-20 €

Ich verschenke meistens ein Buch oder eine CD und evtl. was zum Naschen dazu. Das Buch kostet eben so viel es kostet - EUR 9,95, EUR 19,95, darauf habe ich keinen Einfluss. Es ist mir wichtiger, das passende Buch auszuwählen, als das, was ich eben genau für EUR 9,95 bekommen kann.

Antwort
von Panazee, 85

ich bin 18 Jahre alt und wohne nicht mehr zuhause, meine Eltern finanzieren aber mein komplettes Leben.

Such dir einen kleinen Nebenjob auf 450.-€ Basis (oder weniger) zum Studium und schenke deinen Eltern einen "Unterhaltsnachlass". ;-)


Kommentar von aaaaalso ,

Habe ich mir für nächstes Jahr sowieso vorgenommen. :)

Antwort
von Nordseefan, 79

Es kommt nicht auf den finanziellen Wert des Geschenkes an, sondern auf den ideellen. Das man sich Gedanken macht zählt viel mehr.

Antwort
von Schocileo, 67

Klar klingt die Tatsache, dass die dir dein Leben finanzieren, so als wärst du ihnen was schuldig, aber ich habe festgestellt dass Eltern sich eigentlich immer mehr über etwas Selbstgemachtes freuen:)

Kommentar von aaaaalso ,

Und hast du auch Ideen was ich da konkret machen könnte? Bin so unkreativ.... :)

Kommentar von Schocileo ,

Googel das doch mal "Weihnachtsgeschenke DIY für Eltern" oder so, allgmein freuen sich Eltern eigentlich immer über Sachen mit Fotos

Antwort
von Immenhof, 61
30 € oder mehr

Ich studiere und schaffe es nebenher auch noch ein wenig zu arbeiten. Pro Person kosten meine Geschenke allerdings meistens zwischen 10-50€. Mir geht es aber auch mehr darum etwas passendes zu finden und nicht umsGeld...

Antwort
von Glueckskeks01, 69

Die Größe eines Geschenkes ist doch jedem selbst überlassen. Es schreibt einem niemand vor und es gibt auch kein Gesetz darüber. Wir haben diese Schenkerei sogar ganz abgeschafft. Geht auch. Wenn du keine Kohle hast, dann gibt es eben einfach nur ne Karte und nen Schoko-Weihnachtsmann und fertig.

Antwort
von BabyBaylee, 92

Ich habe meiner Oma zu ihrem Geburtstag einen selbstgemachten Kranz geschenkt, zu dieser Zeit war zwar gerade Herbst, aber sie hat sich riesig gefreut.
Ich habe mir Steckmoos gekauft (den Grünen) der hat ca 5€ insgesamt gekostet und dann war ich im Wald sammeln (Kastanien, Eicheln, Tannenzweige, Efeu usw) Mit etwas Hilfe von Google sah das dann auch super aus. Mach doch so was ähnliches mit den Materialien die mit Weihnachten zutun haben (Zimt, Orangenschalen getrocknet, Zweige mit diesen roten Beeren dran, Hagebutte usw. ) Das könntest du deinen Eltern gemeinsam zukommen lassen. Und deiner Schwester könntest du etwas persönliches Schenken, also richte dich da nach ihren Hobbys.

Antwort
von trompeter5, 68

sogar noch unter 5 Euro ... eine Karte mit einem für die jeweilige Person passendem Motiv und persönliche, selbstgeschriebene Zeilen haben mitunter eine größere Wirkung als irgendwelche Stell-Dich-Rümchen oder Verbrauchsartikel

Antwort
von HerrVeritas, 25
15-20 €

Ich würde nicht zu viel ausgeben, aber da es ja Verwandte sind, kann man ihnen ja mal etwas mehr schenken :D

Antwort
von qaysert, 66

Kauf ihnen Monopoly oder Trivial Pursuit.

Antwort
von Baltion, 72
30 € oder mehr

Die finanzieren dein leben da kannst du ruhig was springen lassen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community