Frage von very1987,

Wie töten Füchse ?

Ich bin heute aufgewacht und musste mit Erschrecken feststellen, dass ein Fuchs in meinen Kaninchenkäfig eingebrochen ist und alle meine Kaninchen getötet hat. Nun zu meinen Fragen: Wieso hatten sie kein Blut an sich ? Bricht ein Fuchs nur das Genick und frisst sie später ? Wieso hat er sie nicht mitgenommen, sondern nur getötet und ist wieder gegangen ? Wieso sind meine Kaninchen nicht in ihren Häusern geflüchtet, da hätte er sie nie bekommen

Antwort von teardrop1109,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Kaninchen werden eine Schreckstarre gehabt haben, deshalb sind sie nicht geflüchtet. Das der Fuchs aber nicht wenigstens eins mitgenommen hat, wundert mich auch. Denn eigentlich töten sie, um Beute zu machen und zu fressen. Weißt du denn genau, dass es ein Fuchs war?

Kommentar von very1987,

ja ein Nachbafr hat heute früh einen gesehen

Kommentar von teardrop1109,

Hm, ungewöhnlich ist das schon, dass der die alle hat liegenlassen. Aber möglich natürlich auch. Ich kenne es aber echt eher so, dass er sich eins greift, wegschleppt und die anderen am Leben lässt, damit er für "Später" noch was hat. Allerdings sind Füchse Aasfresser - von daher ist es schon möglich, dass er das jetzt als sein "Lager ansieht".

Antwort von MarcelGER,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Und die allerwichtigste Frage: Wieso hast du die nicht in ein Gehege rein getan?

Kommentar von very1987,

ich hab überall Zäune drum gehabt er muss in der Nacht gekommen sein und ein paar Stunden dafür gebracht haben um das Gehege kaputt zu machen

Kommentar von MarcelGER,

Dann war es wohl ein billiges Gehege. Das ist das Ergebnis: Tote Hasen.

Antwort von wernilein,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ein Marder säuft sie aus,...

Kommentar von KleineFee100,

Seit wann ist der Marder ein Vampir ? :)

Antwort von TodlicheLady,

Ich habe auch eine frage ich habe auch 2 kaninchen im garten gehabt und die waren alle beide in einem käfig einer der hasssen hat sich darus gegraben und ist in garten frei rumgelaufen so viel ich geforscht habe aber als ich im garten an kamm war der eingangs zaun nach unten gebeugt und mein kaninchen war weg habe angefangen ihn zu suchen und als ich ihn gesucht habe habe ich fell stücke gesehen und danach seine leiche gefunden sein bein war ab und sein schwänzchen ich weiss nicht was ihn getötet hat aber wunder ist das mein anderes kaninchen noch lebt. Könt ihr mir vieleicht veratten was ihn getötet haben könte ???

Antwort von KleineFee100,

Warscheinlich wurde er gestört von jemand. Ein Fuchs tötet zuerst alle Tiere, mit einem Biss ins Genick oder in den Hals. Bei einem Genickbiss fliesst fast kein Blut. Seine Beute, Hasen oder Hühner trägt er dann eines um das andere davon. Er tötet sie nicht einzeln und trägt sie weg. Warum deine Kaninchen nicht geflüchtet sind ? Entweder hat er sie im Schlaf überrascht oder sie hatten einen Schock. Füchse kommen durch die kleinsten Löcher oder Spalten, oder graben sich unter einem Zaun durch. Wir haben uns selber schon gewundert wie er das schafft. Ein Zaun von 1,40 Meter ist übrigens auch kein Hinderniss für ihn. Ausser er ist elektrisch geladen. Man darf ihn nicht unterschätzen und einmal eine Beute geschlagen, kommt er leider immer wieder zurück und versucht es von neuem.

Kommentar von Goldriecher2,

Das stimmt so nicht. Der Marder tötet aus Reflex alles was sich bewegt und nimmt sogut wie nie was mit. Meistens beißt er nür die Köpfe ab. Ein Fuchs holt sich normalerweise Tier nach Tier und lässt den Rest am Leben. Zäune sind selbst bei 2m (Maschendraht) kein Schutz. Der Fuchs klettert wie eine Katze rüber. Und für den Marder ist das gar kein Problem...

Antwort von Draschomat,

Über Nacht gehören die Tiere doch in einen stabilen Stall - da darf absolut nix reinkommen...selbst die Freigehege, wo sie den Tag verbringen, sollen ganz robust sein und ein Dach drüber haben als Schutz...komisch ist es aber schon, dass der Fuchs sie liegen hat lassen...ich würde nachforschen...Ob es wirklich ein Fuchs war?

Kommentar von very1987,

was soll es denn sonst gewesen sein ?

Kommentar von Draschomat,

Evtl. andere Tiere? Ich weiß nicht, was bei euch so rumläuft ;-)

Ca. 7km von mir weg wurde ein Kaninchen mal von einem erbosten Nachbar getötet, soweit ich mich erinnern kann :-( Ich finde es eben ungewöhnlich, dass ein Tier ALLE Kaninchen auf einmal tötet o.O

Kommentar von Goldriecher2,

war definitiv ein marder. er tötet aus reflex, solange sich etwas bewegt.

Antwort von Wilde396,

zerfleischen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten